Oberbürgermeister Claus Kaminsky und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck gratulieren dem Sozialdemokraten aus diesem Anlass und danken ihm für die "ungezählten Stunden ehrenamtlicher Arbeit", die er der Stadt Hanau schenke. Zu Recht genieße der Jubilar die Anerkennung der Bürgerschaft Hanaus und darüber hinaus.

"Er ist der große Kümmerer im Stadtteil", unterstreicht Kaminsky. Dem ehemaligen Berufsschullehrer und jetzt noch als Fahrlehrer Wirkenden liege der "nicht immer geordnete Verkehr in Nordwest am Herzen. Wegener sei auch die "starke Antriebskraft" für das Aufstellen von zwei ausrangierten Telefonhäuschen als öffentliche Bücherschränke an der Rosenau und in der Bruchköbeler Landstraße, betont Funck. Dafür sei er sogar einige hundert Kilometer weit mit Autoanhänger gefahren, um die Häuschen zu beschaffen. Seine Frau Renate und er haben als Pflegeeltern mehr als 100 Kinder betreut, zum Teil über mehrere Monate.

Seit April 2011 gehört Wegener der Stadtverordnetenversammlung an und steht dem Ortsbeirat Nordwest vor. Seit September 2011 ist er im Verband der berufsbildenden Schulen der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises aktiv. Seit Oktober 2016 wirkt er im Struktur- und Umweltausschuss der Stadtverordnetenversammlung. Zuvor gehörte er von April 2011 bis März 2016 der Schulkommission an.

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2