Basteln, bilden, bewegen: Neue Internet-Plattform „HanauDaheim“

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Zeit zuhause verkürzen und ein Stück auch zu verschönern: Das steckt hinter "HanauDaheim", dem neuen Internet-Angebot der Stadt Hanau.

hanaudaheimscreen.jpg

Während der Corona-Krise sind hier viele spannende und hilfreiche Themen für alle Altersgruppen gebündelt, es sind Angebote zum Anschauen, Mitmachen, Lernen sowie zum virtuellen Kontakte pflegen und neu aufbauen. Oberbürgermeister Claus Kaminsky: "Die aktuelle Krise verlangt uns unter anderem ab, Kontakte auf ein absolut notwendiges Mindestmaß zu reduzieren. Das neue Angebot soll helfen, unser kulturelles und soziales Leben aufrechtzuerhalten." Zu finden sind die Programm auf der Seite www.hanaudaheim.de.

Das Internet-Angebot wird gemeinsam mit Hanauerinnen und Hanauern, freien und institutionellen Kulturschaffenden der Stadt sowie vielen weiteren Aktiven und Kreativen aus Bildung und Sport gestaltet. Besonders freut Kaminsky, dass zum Start von "HanauDaheim" unter anderem das Musical "Vom Fischer und seiner Frau" der Brüder Grimm Festspiele erstmals im Internet zu sehen sein wird: die Premiere am Samstag (4. April) um 20.15 Uhr und danach dauerhaft. "Vom Fischer und seiner Frau" feierte 2017 in Hanau Premiere, Hauptdarstellerin Anna Montanaro (als Ilsebill) und Kevin Schroeder (für die "besten Liedtexte") wurden im selben Jahr mit dem "Deutschen Musical Theater Preis" ausgezeichnet, insgesamt war das Stück in acht Kategorien nominiert. Anna Montanaro schaffte es als dritte deutsche Künstlerin, in einer Hauptrolle am Broadway in New York besetzt zu werden – nach Hildegard Knef und Ute Lemper. Wie alle Angebote auf "HanauDaheim", ist dieser Kultur-Leckerbissen kostenlos, für die Stücke der Brüder Grimm Festspiele können die Zuschauer spenden, da die aktuelle Spielzeit wegen der Corona-Epidemie abgesagt werden musste.

An die jüngsten Hanauerinnen und Hanauer richtet sich ein besonderes Angebot, sagt Astrid Weiermann, Betriebsleiterin des Hanauer Eigenbetriebs Kindertagesbetreuung: "Pfiffige und lustige Spielideen und tolle Angebote gibt es im Internet zuhauf – das Hauptziel von "HanauDaheim" ist, dass die Hanauer Kinder, Eltern und Erzieherinnen und Erzieher weiterhin miteinander reden können." So führen in der Rubrik "Online Kita" Erzieherinnen spielerisch vor, wie man Knete herstellt, erzählen Kinder-Geschichten, lesen Gedichte vor, bemalen Luftballons oder zeigen, wie das "Fliegenklatschen-Spiel" funktioniert. Die Hanauer Erzieherinnen achten, wie im Kita-Alltag üblich, auf die spielerische wie erzieherische Ausgewogenheit.

Bei "Stay at home"-Konzerten erleben die Zuschauerinnen und Zuschauer auf "HanauDaheim" Musikerinnen und Musiker nicht in Sälen oder Open-Air-Geländen, sondern von der Couch aus: Die Hanauer Reggae-Band "Banjoory" tritt auf, der über die Stadtgrenzen hinaus beliebte Reinhard Paul singt im Rahmen seiner "Gartenfernsehen"-Auftritte auch für das "HanauDaheim"-Publikum. Der "Culture Club" öffnet im Internet seine Online-Disco. Musik hören – dazu passt auch tanzen: Tipps geben die Profis der Hanauer Tanzschule unter der Leitung von Ute Berné und Britt Harrington.

"Objekt der Woche" heißt die Rubrik von Martin Hoppe: Der Fachbereichsleiter für Kultur, Stadtidentität und internationale Beziehungen der Stadt Hanau, stellt Kunstwerke aus der Hanauer Museumssammlung vor. Er beginnt seine Reihe mit Bernhard Eberhard (1795 bis 1860), der kurhessischer Innenminister im "Märzministerium" und Oberbürgermeister der Stadt Hanau war. Die Volkshochschule Hanau bietet digitale Lernangebote an, die von schulischer bis zu Erwachsenen und politischer Bildung reichen.

Weiterhin werden auf der Seite Gemeinschafts-Erlebnisse angeboten: digitaler Brunch per Video-Live-Chat, zusammen für Hilfskräfte um 21 Uhr Beifall klatschen oder gemeinsam musizieren. Geplant sind viele weitere Angebote, von Yoga- und Kochkursen, Home-Office-Gymnastik und Sport-Angeboten für Senioren sowie viele weitere. Per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! kann sich jeder, der ein Angebot oder eine Idee hat, wenden.

Foto: Die Zeit während der Corona-Krise nutzen: Die neue Internetseite HanauDaheim der Stadt Hanau ist online. Quelle: Stadt Hanau

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!