Hanau: Feuerwehreinsatz wegen Schwimmer im Main

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Sonntagvormittag, 12.07.2020, kam es zu einem größeren Einsatz der Feuerwehr Hanau. Da Spaziergänger eine Person im Wasser in der Nähe der Staustufe Mühlheim gemeldet haben, wurden durch die Leitstelle des Main-Kinzig-Kreises umfangreiche Kräfte der Feuerwehr Hanau, die Taucher der Feuerwehr Maintal, das DLRG sowie Kräfte des Rettungsdienstes alarmiert.

schwimmerimmain.jpg

Bereits nach kurzer Zeit konnte durch die ersten Kräfte vor Ort Entwarnung gegeben werden, es handelte sich um einen Schwimmer, der selbstständig das Ufer erreichen konnte.

"An dieser Stelle möchten wir nochmal auf die Gefahr und Konsequenzen hinweisen, die das unerlaubte Baden in Flüssen und Gewässern mit sich zieht. 100 Meter vor und nach Brücken, an Schleusen sowie in Häfen und an Kraftwerksanlagen ist das Baden nicht nur verboten, sondern auch lebensgefährlich", so die Feuerwehr Hanau.

Text und Foto: Feuerwehr Hanau

Gefällt Ihnen
VORSPRUNG-ONLINE?
Unterstützen Sie unabhängigen Journalismus!?
€0.50
€1
€2
€5
Eigener Betrag:
 
Powered by
BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!