thomasasbach.jpg

Er bedankt sich bei der städtischen Friedhofsverwaltung mit Alexandra Kinski und Thomas Asbach dafür, dass sie die Erinnerungssteine auf dem Ehrenfeld des Hanauer Hauptfriedhofs in den vergangenen Wochen hat reinigen lassen. "Hier wird vor allem Opfern des verheerenden Bombenangriffs auf Hanau am 19. März 1945 gedacht, das gehört zur kollektiven Erinnerung der Hanauer Bürgerschaft", erklärt Morlock weiter.

"Die mehr als 800 quadratischen Steine im Boden waren stark vermoost, so dass die Namen nicht mehr lesbar waren", begründet Kinski die Notwendigkeit zu säubern. Das geschah von Hand mit Bürste und Abflammgerät, um die Schrift im weichen Sandstein nicht zu beschädigen. Die Namensteine haben 2005/2006 die alten Messingtafeln ersetzt. Das 1962 eingeweihte Ehrenfeld befindet sich auf dem Hauptfriedhof direkt hinter dem Ehrenhof, wo mit Wort und Bild ausführlich der Bombenopfer gedacht wird.

Foto: Thomas Asbach präsentiert die gereinigten Namenschilder des Ehrenfeldes auf dem Hanauer Hauptfriedhof.

Foto: Stadt Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2