Daniel Matysik aus Hanau heimtückisch ermordet?

Daniel Matysik aus Hanau wird seit vier Jahren vermisst.

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am frühen Morgen am Montag wurde im Fall des seit vier Jahren vermissten Hanauers Daniel Matysik (wir berichteten) ein 40 Jahre alter Mann aus dem Main-Taunus-Kreis im Bereich seiner Wohnanschrift aufgrund eines Untersuchungshaftbefehls des Amtsgerichts Gießen festgenommen und der zuständigen Haftrichterin vorgeführt. Der Beschuldigte befindet sich aktuell in einer hessischen Justizvollzugsanstalt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Gegen den Festgenommenen besteht der dringende Tatverdacht des heimtückischen Mordes. Nach dem bisherigen Ermittlungsergebnis gehen die Strafverfolgungsbehörden davon aus, dass Daniel Matysik am 17.11.2016 in Hungen erschossen wurde. Sein Leichnam konnte jedoch bislang nicht aufgefunden werden. Die intensiven Suchmaßnahmen dauern an.

Der dringende Tatverdacht gründet insbesondere auf den Angaben des 43-jährigen Hinweisgebers, der sich am 15.05.2020 bei der Polizei in Hanau meldete und entsprechende Informationen zu dem verfahrensgegenständlichen Tötungsdelikt machte. Die Rolle des Hinweisgebers ist derzeit noch nicht abschließend geklärt. Er wird weiterhin ebenfalls als Beschuldigter geführt.

Die äußerst umfangreichen Ermittlungen dauern an.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross