Kindermordprozess in Hanau: Mutter des toten Jungen in Leipzig verhaftet

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach dem Urteil des Hanauer Landgerichts im Kindsmordprozess am Donnerstag (wir berichteten) wurde am Donnerstagabend die Mutter des vierjährigen Kindes, das am 17.08.1988 in der Keplerstraße in Hanau in einem Sack zu Tode kam, festgenommen.

Die Festnahme der 59-Jährigen erfolgte in Leipzig, nachdem die Staatsanwaltschaft Hanau direkt nach der Urteilsverkündung einen Antrag auf Erlass eines Haftbefehls wegen des dringenden Tatverdachts der Beihilfe zum Mord gestellt hatte. Der Haftbefehl wurde durch die Ermittlungsrichterin des Amtsgerichts Hanau antragsgemäß erlassen.

 

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!