unterflurhanau.jpg

Die zwei aus dem Boden ragenden Schlote für Weißglas sowie Grün- und Braunglas befinden sich in der Steinheimer Straße im Einfahrtsbereich des Parkhauses Kinopolis 2.

"Für das Stadtbild ist das ein Gewinn. Denn die üblichen Sammelcontainer bieten nicht zuletzt deswegen oft keinen schönen Anblick, weil auch nicht dorthin gehörender Müll einfach abgeladen wird und die Straßenreiniger diesen beseitigen müssen", erklärt Stadtrat Thomas Morlock. Unterflur-Müllbehälter sind in Hanaus Innenstadt nichts Neues, 44 davon gibt es. Sie sind freilich allein Restmüll vorbehalten. "Damit haben wir gute Erfahrungen gemacht", nennt Markus Henrich als weiteres Argument für diese Art Abfallsammlung im Straßennetz.

Der Leiter des städtischen Eigenbetriebs Hanau Infrastruktur Service (HIS) sieht es darüber hinaus als vorteilhaft an, dass sich der Glasabfall mit den Unterflurbehältern "lärmarm" entsorgen lasse. Darüber hinaus seien die Standorte "optisch ansprechender gestaltbar", wie der Standort samt Umzäunung am Parkhaus Kinopolis 2 zeige. Zudem werde es immer schwieriger, geeignete Standorte für die herkömmlichen Glas-Sammelcontainer zu finden oder am angestammten Ort zu belassen. Nachbarn kritisierten die "hygienischen Umstände" um die stählernen Kästen und Einwürfe außerhalb der erlaubten Einwurfzeiten werktags von 7 bis 20 Uhr.

Foto: Zwei Einwurfschlote sind - im Gegensatz zu herkömmlichen Sammelbehältern, die einzigen sichtbaren Anzeichen für die Unterflur-Altglassammler. Foto: Stadt Hanau

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

AnzeigeHarth und Schneider 250 x 300px

Anzeige

Anzeige

werbung1 100Euro

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2