Der „Bücherschrank LaTü“ ist neu gestaltet

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 27.11.2020 konnte die im August in Lamboy/Tümpelgarten, auf dem Willy-Breitkopf-Platz eröffnete Büchertelefonzelle weiter verschönert werden.

lamboybuecher.jpg

Nachdem der Bücherschrank schon mehrfach beschmiert wurde, hat der Ortsbeirat entschieden, die Telefonzelle mit einer digital bedruckten Dibondplatte zu versehen. Der Stadtteil Lamboy/Tümpelgarten wird seit jeher von Menschen aus aller Herren Länder bewohnt. Deshalb wurde der Name „Bücherschrank LaTü“ farbenfroh und in diversen Sprachen auf der Rückwand der Telefonzelle aufgebracht.

In den ersten vier Monaten seit der Eröffnung wird der Bücherschrank schon intensiv genutzt und der Ortsbeirat erfährt durchweg positive Rückmeldung für die Schaffung dieser öffentlichen „Bibliothek“. Bei dem großen Zuspruch könnte theoretisch noch eine zweite Telefonzelle aufgestellt werden, berichten Mitglieder der Bücherschrank AG, die sich aus Mitgliedern des Ortsbeirats und freiwilligen Helfer*innen zusammensetzt. Sie kümmern sich um die Pflege und Sauberkeit des Bücherschranks und achten darauf, dass die eingestellten Bücher auch in einem weiterverwendbaren Zustand sind.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!