Weihnachtsdorf erstrahlt in leuchtendem Glanz

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Mit einer besonderen Überraschung, wurden die Bewohner*innen des Wohnstifts Hanau auf die Adventszeit eingestimmt.

Anzeige
Anzeige

weihdorferoff.jpg
weihdorferoff1.jpg

Im weitläufigen Garten der zu den Alten- und Pflegeeinrichtungen des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK) gehörenden Einrichtung, erstrahlten am Abend viele Lichter. Die Bewohnerinnen und Bewohner waren begeistert von dem Glanz, der von dem großen Tannenbaum und seinen festlichen Kugeln ausging sowie von den vielen mit Lichterketten bestückten Sträuchern. Auch der Pavillon wurde illuminiert und ein Schneemann strahlte in der Dunkelheit. Das Weihnachtsdorf – wie der Garten in der Adventszeit nun genannt wird – wurde von der Hanauer Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck und Einrichtungsleiter Stephan Hemberger eröffnet.

Funck und Hemberger richteten ein Grußwort an die Bewohnerinnen und Bewohner, die der Eröffnung des Weihnachtsdorfs von den Balkonen, der Terrasse und den Zimmerfenstern beiwohnten. Beide gingen dabei auf die Einschränkungen durch die Coronakrise ein, von denen Menschen in Pflegeeinrichtungen in besonderer Weise betroffen sind. Dies macht sich nicht nur durch Besuchsregelungen, sondern auch durch den Ausfall aller größeren Veranstaltungen bemerkbar. So konnte im Wohnstift in diesem Jahr weder das beliebte Sommerfest noch der traditionelle Weihnachtsbasar stattfinden. Dennoch sind, wenn auch in kleinerem Kreis und teilweise auch digital, zahlreiche Advents- und Weihnachts-Aktionen geplant.

Für ihre Mut-machenden Worte erhielten Funck und Hemberger fanden anerkennenden Applaus. Weitere Grußworte sprachen der Vorsitzende des Hanauer Seniorenbeirats Prof. Dr. Michael Weller sowie das Mitglied des Seniorenbeirats, Karl-Heinz Voit. Als dann die Lichter im Garten erstrahlten, waren viele „Ahs“ und „Ohs“ zu hören. Ein Bewohner drückte aus, was viele bestätigten: „Der Garten sieht ja wunderschön aus. Den schaue ich mir jetzt jeden Abend an.“ Musikalisch begleitete Bernhard Eckenroth die Eröffnungsveranstaltung auf seiner Drehorgel. Stephan Hemberger dankte der Haustechnik für die beeindruckende weihnachtliche Beleuchtung des Gartens. Das Weihnachtsdorf wird nun die ganze Adventszeit über abends erstrahlen.

Foto: Eröffneten gemeinsam das Weihnachtsdorf: Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck, Vorsitzender vom Seniorenbeirat Prof. Dr. Michael Weller und Einrichtungsleiter Stephan Hemberger.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2

Partner von MKK-Jobs.de

 

spessart tourismus gross
landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross