Positiver Corona-Fall bei Hanauer Online-Festival

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Einen Tag nach Abschluss der vierten von vier Adventsshows, die im Rahmen des Online-Festivals HanauDaheim live aus dem Amphitheater Hanau übertragen worden sind, ist am Montag (21. Dezember) einer der 15 Mitarbeitenden positiv auf Corona getestet worden. Alle Kontaktpersonen 1 wurden umgehend informiert, ebenfalls das Kreisgesundheitsamt. Die Mitarbeiter haben sich in Quarantäne begeben und werden am morgigen Mittwoch getestet.

Anzeige
Anzeige

Dem positiv getesteten Mitarbeiter geht es den Umständen entsprechend gut, er hat sich sofort in Quarantäne begeben. "Um auf diesen Fall vorbereitet zu sein, hatten wir alle Vorkehrungen bereits im Vorhinein getroffen", berichtet Bernd Michel vom städtischen Veranstaltungsbüro. Um eine lückenlose und effiziente Nachverfolgung zu gewährleisten, waren alle Kontaktdaten vorhanden. Gemeinsam mit dem städtischen Hygiene-Team wurde vor Beginn der Veranstaltungsreihe ein Hygiene-Konzept erarbeitet und umgesetzt.

So galt im Amphitheater die Pflicht, Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Alkoholverbot und die Abstandsregeln wurden eingehalten. "Wir haben mit der kleinst-möglichen Besetzung hinter der Kamera und in der Regie gearbeitet. Es waren weder Zuschauer vor Ort noch hatten die auftretenden Künstler Gäste dabei, es fanden auch nach den Veranstaltungen keine Zusammenkünfte statt", so Michel. Diese Regeln gelten auch für die Silvester-Gala, die, wie geplant, unter den geltenden und gebotenen Regeln am 31. Dezember ab 20.30 Uhr aus dem Amphitheater über die städtischen Social Media-Kanäle und die Internetseite hanaudaheim.de übertragen werden wird.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!