Hanau hat jetzt eine Berufsfeuerwehr

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Von Seiten der Feuerwehr Hanau kann der Jahreswechsel 2020/21 aus zweierlei Sicht als historisch betrachtet werden. Auf der einen Seite erlebten die Einsatzkräfte einen sehr ruhigen Jahreswechsel und auf der anderen Seite wurde die im Jahr 2018 durch die Stadtverordneten-Versammlung beschlossen Einrichtung der Berufsfeuerwehr wirksam.

Anzeige
Anzeige

berufsffwhanau.jpg
berufsffwhanau1.jpg
berufsffwhanau2.jpg

Der letzte Einsatz im alten Jahr war um 23:11 Uhr eine ausgelöste Brandmeldeanlage in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Innenstadt. Auslöseursache war angebranntes Essen auf dem Herd. Der betroffene Bereich wurde belüftet und die Anlage wieder betriebsbereit geschaltet. Der erste Einsatz im Jahr 2021 lässt, mit Stand 12:00 Uhr, immer noch auf sich warten. Selbst beim bisher ruhigsten Jahreswechsel der letzten Jahrzehnte beim Millennium 1999/2000 war eine häufigere Alarmierung der Einsatzkräfte zu verzeichnen gewesen. In der Regel werden bei einem „normalen“ Jahreswechsel in der Zeit von 21:00 Uhr des letzten Tages bis 09:00 Uhr des ersten Tages zwischen 15 und 30 Einsätzen abgearbeitet.

Der extrem ruhige Jahreswechsel begründet sich vermutlich in den Maßnahmen zur Minimierung des Infektionsgeschehen der Corona-Pandemie. Der Übergang zur Berufsfeuerwehr wurde über die sozialen Medien begleitet und beschrieben. Eine detailliertere Berichterstattung erfolgt zu späterer Zeit. Statt mit einem Gläschen Sekt gab es zu dem besonderen Anlass eine Torte. Diese wurde durch die Sprecherin der Freiwilligen Feuerwehr, Bianca Stolper, gebacken und im Beisein des Wehrführers der Einsatzabteilung Hanau Mitte vom Leiter der Feuerwehr, Peter Hack, an die diensthabende Wachabteilung übergeben.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!