HSB weitet Angebot in den Abendstunden aus

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Hanauer Straßenbahn (HSB) weitet ab Mittwoch, 20. Januar, in den Abendstunden ihren Fahrplan auf ausgewählten Buslinien aus.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Sie stellt damit am Busbahnhof Freiheitsplatz die Abfahrten bis ca. 23:15 Uhr sicher und verlängert ihr Angebot um rund eine Stunde. „Wir kommen damit vor allem dem mehrfach geäußerten Wunsch von Fahrgästen mit spätem Arbeitsschluss entgegen“, erläutert HSB-Geschäftsführer Thomas Schulte. Zugleich entfallen vom 20. Januar an einige speziellen Schulfahrten mangels Nachfrage; alternativ stehen jeweils die regulären Linienfahrten zur Verfügung.

Die HSB hatte mit Beginn des Corona-bedingten Lockdowns ihr Abendangebot zurückgefahren. Ein Überblick über die jetzt ausgedehnten Fahrzeiten auf ausgewählten Linien ist auf www.hsb.de unter „Verkehrsmeldungen“ zu finden. Die letzten Abfahrten ab Freiheitsplatz sind nun zwischen 21.55 Uhr mit dem Anrufsammeltaxi nach Mittelbuchen festgelegt sowie der Linie 2 nach Lamboy und der Linie 10 zum Friedhof Kesselstadt jeweils um 23.15 Uhr. Vom Hauptbahnhof aus startet die Linie 1 nach Kesselstadt letztmals um 22:15 Uhr, die Linie 2 nach Lamboy um 23:04 Uhr und die Linie 8 zur Waldsiedlung um 22:06.

All diese Änderungen gelten durchgängig von Montag bis Sonntag. Geschäftsführer Thomas Schulte meint zusammenfassend: „Wir setzen die Fahrplananpassung im gegenwärtigen Lockdown nach Auswertung von Kundenwünschen um. Natürlich können weitere Entscheidungen auf Bund- Länder-Ebene zu erneuten Bewertungen sowie Anpassungen führen.“

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!