Hanau: Grablichter und Kränze am Brüder-Grimm-Denkmal beschädigt

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Ein bislang unbekannter Mann hat am Sonntagabend am Brüder-Grimm-Denkmal auf dem Marktplatz in Hanau gegen mehrere Grablichter und Kränze getreten, die daraufhin umfielen. Die Kerzen waren dort am Jahrestag des Anschlags von Hanau abgestellt worden. Die Polizei geht von einer gezielten Tat aus und hat Anzeige wegen des Verdachts der Volksverhetzung und der Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener erstattet.

Anzeige
Anzeige

Mittlerweile hat das Fachkommissariat für Staatsschutzdelikte in Offenbach die weiteren Ermittlungen übernommen und bittet unter der Rufnummer 06181/100-123 um entsprechende Hinweise von Augenzeugen. Anhand von Videoaufnahmen ist dokumentiert, dass sich die Tat um 21.11 Uhr ereignet hat. Demnach ging der 30 bis 35 Jahre alte dunkelhäutige Mann mit Dreitagebart direkt auf das Denkmal zu und verschwand anschließend über die Fahrstraße zum Freiheitsplatz, von wo aus er in Richtung Nordstraße weiterging.

Bekleidet war der Unbekannte mit einer schwarzen Hose, einer grün-braunen Jacke, einer schwarzen Wollmütze und schwarzen Schuhen, vermutlich Sneakers. Er hatte bei der Tat seine Mund-Nasen-Bedeckung unter das Kinn gezogen. Eine Fahndung nach dem Mann blieb bislang ohne Erfolg.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Partner von MKK-Jobs.de

 

landkreis ab gross
richtertrans banner
smurfit gross
vlms gross
maxwork gross
kathinka gross
spitzke gross
mkk gross
cid gross
apz gross
gelnhausen gross
hausch gross
caritas gross
 
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

werbung1 100Euro

Online Banner 300x250px MoPo 2

Anzeige