Der Frühling zieht im Stadtteilzentrum an der Kinzig ein

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gemeinsam mit den Bewohner*innen zu Gärtnern, hat Tradition im Stadtteilzentrum an der Kinzig in Hanau.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

hosseinikoch.jpg
hosseinikoch1.jpg
hosseinikoch2.jpg

Um den Frühling auch optisch in die Pflegeeinrichtung ziehen zu lassen, haben die beiden Fachkräfte für Soziale Betreuung Mohammad Seyed Hosseini und Sabine Wirth, Stiefmütterchen eingepflanzt und wurden dabei tatkräftig von der Bewohnerin Dorothea Koch unterstützt. Die Veilchenart ist einer der ersten Boten des Frühlings.

Die farbenfroh dekorierten Blumenkästen sind nicht nur schön anzusehen, dementiell erkrankten Bewohnern helfen die Blumenarrangements auch, sich besser zeitlich zu orientieren. Der Wechsel der Jahreszeiten ist vielen Bewohner*innen trotz der Demenz vertraut.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!