„Click and Learn“ im Kulturforum Hanau

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Kulturforum Hanau am Freiheitsplatz  ist ab dem 17. Mai 2021 zu den gewohnten Zeiten zum Lernen und für die PC-Nutzung geöffnet.

Anzeige
Anzeige
Anzeige

Es gelten die gleichen Regelungen wir beim Einkaufen: Termin vereinbaren, testen lassen und mit dem negativen Testergebnis ins Kulturforum kommen. Das gilt auch für Termine im Stadtarchiv und im Medienzentrum. Lernplätze können von Montag bis Freitag täglich zwischen 10 und 20 Uhr und Samstag von 11 bis 18 Uhr reserviert werden, jeweils für drei Stunden. Die Zeitfenster sind: 10.00 – 13.00 Uhr,  13.30 – 16.30 Uhr und 17.00 – 20 Uhr. Reservierungen sind ab 12. Mai telefonisch unter 06181 - 98 252 0 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! möglich. In den nächsten Tagen ist auch eine online-Terminvereinbarung freigeschaltet, zu erreichen über die Webseite des Kulturforums www.kulturforum-hanau.de.

Für den Besuch des Kulturforums ist ein aktuelles negatives Corona-Testergebnis erforderlich. Dabei darf das Ergebnis eines Schnell- oder PCR-Tests nicht älter als 24 Stunden sein; Selbsttests werden leider nicht anerkannt. Auch vollständig geimpfte Personen sowie Genesene benötigen für einen Besuch im Kulturforum einen Nachweis. Geimpfte legen dafür einen Nachweis vor, dass ihre Impfung vollständig abgeschlossen ist und der letzte Impftermin mindestens 14 Tage zurückliegt. Genesene müssen ein positives PCR- oder vergleichbares Testergebnis vorlegen, das mindestens 28 Tage sowie maximal sechs Monate zurückliegt.

Der Abholservice der Stadtbibliothek kann weiterhin genutzt werden und die Medien können während der Öffnungszeiten abgeholt werden. Eine Bestellung von maximal zehn Medien ist rund um die Uhr im Online-Katalog der Stadtbibliothek möglich, entweder über die App B24 oder über die Webseite des Kulturforums auf www.kulturforum-hanau.de unter dem Menüpunkt "Medienkatalog und Medienkonto". Um es interessierten Besucherinnen und Besuchern wieder möglich zu machen vor Ort Einsicht in Archivalien nehmen zu können, bietet das Stadtarchiv ab 17. Mai Termine an. Telefonisch ist das Stadtarchiv erreichbar unter 06181 / 98 252 -51 oder -52 und per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. Unter der Telefonnummer 06181/98252-40 oder per E-Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! können Termine im Medienzentrum angefragt werden.

BLOG COMMENTS POWERED BY DISQUS

PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!