„Kopf“ geht nach Neumarkt

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Stahlskulptur "Kopf" von Michael Croissant (1928-2002) wurde 1986 im Rahmen des Stadtbildhauerwettbewerbs als Leihgabe im Schlosspark Philippsruhe aufgestellt und fand im Zuge der Landesgartenschau 2002 am Mainufer einen neuen Platz.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

skulpturkopfhanau_az.jpg
skulpturkopfhanau_az1.jpg
skulpturkopfhanau_az2.jpg

Nun hat der Eigentümer, ein Rechtsanwalt aus München, sein Eigentum in die Obhut der Lothar & Christel Fischer-Stiftung in Neumarkt gegeben. Das mehrere Tonnen wiegende Kunstwerk wurde dieser Tage von Mitarbeitern des dortigen Bauhofs auf einen Tieflader gehoben und in die Oberpfalz transportiert.

Dort wird die Skulptur restauriert und einen neuen Platz in der Nähe des Museum Lothar Fischer erhalten.

Quelle: Stadt Hanau



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!