Seniorenbüro erhält Förderung durch „DigitalPakt Alter“

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Das Seniorenbüro Hanau ist einer von 100 Erfahrungsorten des DigitalPakt Alter, denn es bietet in älteren Menschen Hilfestellung beim Umgang mit digitalen Medien.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Mit dem Auftakt des DigitalPakt Alter am 17. August 2021 präsentieren sich bundesweit 100 Erfahrungsorte, die die digitale Teilhabe älterer Menschen unterstützen. Das Seniorenbüro Hanau ist einer dieser Orte, die von der Bundesarbeitsgemeinschaft der Seniorenorganisationen (BAGSO) und dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) aus circa 200 Bewerbungen ausgewählt wurden. Es erhält eine Förderung von 3.000 Euro für den Ausbau zu einem digitalen Lernort. Hier können Seniorinnen und Senioren unter Anleitung den Umgang mit Tablets, Smartphones und anderen Endgeräte erlernen sowie Hilfestellung erhalten. Auch Schulungen zum Thema Videokonferenzen und Nutzung von Software-Programmen oder Apps gehören zum Angebot.

"Wir freuen uns, Teil eines großen Bündnisses zur Stärkung digitaler Teilhabe Älterer zu sein. Gemeinsam können wir es schaffen, die älteren Generationen, die teilweise noch wenig Erfahrung im Umgang mit digitalen Medien haben, in die digitale Welt zu begleiten", sagt Bürgermeister Axel Weiss-Thiel (SPD). "Wir möchten einen Erfahrungsort für Seniorinnen und Senioren schaffen, der besonders technisch unerfahrenen, älteren Menschen ermöglicht, die digitale Welt kennenzulernen. Unsere Ehrenamtlichen unterstützen Interessierte dabei, Hemmschwellen abzubauen. Wir hoffen, möglichst viele ältere Menschen vor Ort zu erreichen, um ihnen die Fähigkeiten zu vermitteln am digitalen Leben teilzuhaben", erklärt Christine Schäfer, Kommissarische Amtsleitung Senioren und Ehrenamt.

Erst diesen Sommer gab das Seniorenbüro Hanau acht Seniorinnen und Senioren im Alter von 70 bis 85 Jahren die Gelegenheit, sich einen kleinen Computer (Tablet) für acht Wochen kostenfrei auszuleihen. Möglich war dies im Rahmen der Initiative "Digital Mobil im Alter" von O2 / Telefónica Deutschland und der Stiftung Digitale Chancen. Das Pilotprojekt für die Seniorinnen und Senioren startete mit Einführungsveranstaltungen im Juli. Über den Leihzeitraum konnten die Teilnehmenden zudem die Sprechstunde Digitales (Mi. 9 – 12 Uhr und Do. 15 – 17 Uhr im Seniorenbüro) in Anspruch nehmen und sich in Ruhe mit dem digitalen Gerät beschäftigen. Fazit: "Während sich fünf Teilnehmende bereits das Tablet in einer Nachfolgeversion gekauft hatten und großes Interesse und Motivation bekundeten, haben drei entschieden, dass die digitale Technik für sie nicht von großem Belange ist", berichtet Laura Veith, Mitarbeiterin im Seniorenbüro. "Das ist auch völlig ok so, denn wir wollten mit dem Projekt niemandem die Technik aufzwingen, sondern eine Chance bieten, sich mit ihr kostenlos vertraut zu machen und damit die Angst davor nehmen. Ich denke, das ist uns auf jedem Fall gelungen", sagt Veith.

Der DigitalPakt Alter setzt die digitale Teilhabe älterer Menschen auf die Tagesordnung. Viele Projektpartner unterstützen die Initiative von BAGSO und BMFSFJ bereits, weitere sollen folgen. Um ältere Menschen direkt zu erreichen, fördert die Initiative in einem ersten Schritt 100 Erfahrungsorte zum Ausbau digitaler Lernorte. Hier können sich Menschen ab 60 Jahren im Umgang mit digitalen Endgeräten üben oder erste Schritte im Internet wagen. Dabei geht es nicht allein um mobile Kommunikation, sondern auch um Sicherheit im Netz sowie um die Lebensbereiche Wohnen, Mobilität, soziale Integration, Gesundheit und Pflege sowie Sozialraum bzw. Quartier, die im Achten Altersbericht der Bundesregierung definiert sind.

Neben den Erfahrungsorten plant die Initiative weitere Aktivitäten, die gemeinsam mit Partnerorganisationen aus allen gesellschaftlichen Bereichen, die digitale Teilhabe kooperativ und sektorenübergreifend vorantreiben und langfristig etablieren sollen. Weitere Informationen zum DigitalPakt Alter gibt es unter www.digitalpakt-alter.de Weitere Informationen zu den Angeboten des Hanauer Seniorenbüros auf www.senioren-hanau.de.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2