Adam Strauß erklärt Bestattungskultur deutscher Sinti und Roma

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Hanaus Hauptfriedhof besteht 2021 seit 175 Jahren. Das nimmt der Eigenbetrieb Hanau Infrastruktur Service (HIS) zum Anlass für ein vielfältiges Veranstaltungsprogramm – auch mit ungewöhnlichen Themen.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

So geht es am Samstag, 16. Oktober, um die Bestattungskultur der Sinti und Roma. Treffpunkt ist um 14 Uhr am Haupteingang des Hauptfriedhofs am Ehrensäule-Kreisel.

Adam Strauß vom Verband der Sinti und Roma erklärt Riten und Bräuche der Bestattungskultur deutscher Sinti und Roma. Die Beerdigungen sind oft aufwändig, reichlicher Grabschmuck übers Jahr dokumentiert die Verehrung der Toten. Voranmeldungen sind erforderlich und erfolgen per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 06181-399-116.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2