Hanau: 48-Jähriger soll Brände in der Innenstadt gelegt haben

Hanau
Tools
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Gleich zweimal hat es am Montagvormittag in der Innenstadt gebrannt - in einem Fall konnten die Beamten bereits einen Tatverdächtigen ermitteln. Zunächst stand gegen 11.40 Uhr ein Mülleimer am Freiheitsplatz lichterloh in Flammen, ehe eine gute viertel Stunde später ein Feuer in einem Altkleidercontainer in der Sternstraße 23 gemeldet wurde. Im Nachgang des Brandes am Freiheitsplatz konnten die Ordnungshüter aufgrund von Bildern der Videoüberwachungsanlage schnell den mutmaßlichen Übeltäter ausmachen, einen 48-jährigen Mann aus Hanau.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

hupkwausgebr_az3.jpg

Diese Tat räumte der Grimmstädter bereits ein. Es wird nun geprüft, ob er auch für den Brand in der Sternstraße verantwortlich ist. Die Ermittlungen dauern an, auch was die Höhe des entstandenen Schadens anbelangt.

In beiden Fällen bittet die Polizei zudem um Hinweise von Zeugen, die sich unter der Rufnummer 06181 100-120 bei der Polizeistation Hanau I melden können.

Foto: Berufsfeuerwehr Hanau



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2