Spendenaktion für Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Wir hoffen, dass wir mit unserer Spendenzusage von mindestens 10.000 Euro für die Sammelaktion von Hautevolee Hanau zugunsten des Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau (AKHD) einen Impuls setzen, dass sich auch weitere Hanauer Unternehmen mit einer Spende anschließen,“ erklärt der Mitinhaber des Hanauer Labels MEIN MAIN®, Rocky Musleh.

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

mainmeinpressehaut_az.jpg

In der aktuellen Zeit sei es besonders wichtig, für diejenigen Flagge zu zeigen und einzustehen, die sonst zu wenig gehört werden. Bereits im sechsten Jahr in Folge nutzt der Hanauer Marc Merges gemeinsam mit seiner Band Hautevolee Hanau die Vorweihnachtszeit, um auf Kinder und Jugendliche mit lebensbedrohlichen oder lebensverkürzenden Krankheiten aufmerksam zu machen, die in dem Trubel um Geschenkekauf, Weihnachtsmärkte und Endjahreshektik immer wieder aus dem Fokus geraten.

Was mit einem Solostraßenkonzert für den weitgehend ehrenamtlich organisierten Ambulanten Kinder- und Jugendhospizdienst Hanau an einem Nachmittag an Heiligabend begann, hatte im Winter des Jahres 2019 so an Fahrt aufgenommen, dass gleich drei Hanauer Bands und mehrere Technik-Teams nötig waren, um an den insgesamt sieben Standorten in der Hanauer Innenstadt auf professioneller Bühne spielen und Geld für die Arbeit des Hospizdienstes sammeln zu können. So konnten im Lauf der Jahre mehrere Zehntausend Euro für die Hospizarbeit in Hanau gesammelt werden. Selbst im vergangenen, von der Coronapandemie geprägten Winter, schafften es Marc Merges und seine Unterstützer, über 10.000 Euro für die Arbeit des AKHD einzunehmen. Am Samstag, den 18. Dezember dieses Jahres wollte man wieder an die Erfolge von 2019 anknüpfen und die Spendenaktion größer aufziehen, Bands wie Banjoory, die Companions und die Dinners haben bereits zugesagt, doch das zunehmende Infektionsgeschehen macht es erneut schwierig, die Konzerte in der Hanauer Innenstadt wie geplant stattfinden zu lassen.

Die Konzerte sollen am 18. Dezember ab 12 Uhr auf Bühnen in der Hanauer Innenstadt stattfinden. Das Abschlusskonzert ist auf der Außenbühne der Pop-Up Wirtschaft im Hof von Kanne Ebbelwoi geplant. Die endgültigen Zeiten und Standorte werden auf der Facebookseite https://www.facebook.com/hautevolee.hanau.7 bekannt gegeben.

Das Spendenkonto für die Aktion lautet DE23 5065 0023 0000 1118 72 Stichwort: hautevolee2021

Spenden können auch direkt per PayPal überwiesen werden unter https://www.paypal.com/donate/?hosted_button_id=FEYDYF34XFGM4



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2