online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige

firmagrasshofspende_az.jpg

Dank einer großzügigen Spende der Firma Grasshoff Verpackungssysteme aus Maintal über 3.500 Euro konnte das Franziskus-Haus Hanau neue Ausrüstung kaufen, die an wohnungslose Menschen weitergegeben wird.

Kartons, Päckchen und Versandtaschen: Bei der Firma Grasshoff aus Maintal dreht sich alles um die richtige Verpackung. Rund 40 Mitarbeiter arbeiten in dem 1971 gegründeten Familienunternehmen, dem auch soziales Handeln am Herzen liegt. „Uns ist es wichtig, auch etwas für die Menschen in unserer Region zu tun, denen es nicht so gut geht“, erklärt Geschäftsführer Wilfried Grasshoff. Das Franziskus-Haus in Hanau leiste als Einrichtung für wohnungslose Menschen hier eine wichtige und gute Arbeit, stellt er fest und betont: „Wir wissen, dass unsere Spende hier direkt bei den Menschen ankommt, die sie dringend brauchen.“

Dies bestätigt auch Einrichtungsleiter Rainer Broßmann: „Wir freuen uns sehr über diese großzügige Spende“, bedankt er sich bei Grasshoff. Diese sorge nicht nur dafür, dass es einem warm ums Herz werde, sondern vor allem auch ganz praktisch für entsprechende Wärme bei den Menschen, die auf der Straße leben. Auch wenn es im Franziskus-Haus verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten für wohnungslose Menschen gibt, gebe es auch eine Vielzahl, die auch in kalten Nächten weiter im Freien schlafen. „Für sie ist ein warmer Schlafsack oder eine neue Isomatte eine große Unterstützung“, stellt Broßmann fest. Mit einem Teil der Spende wurden außerdem Gutscheine besorgt, mit denen die Klient*innen im Supermarkt, Bekleidungsgeschäften oder Drogeriemärkten einkaufen können. „Für unsere Klientinnen und Klienten ist dies keine Selbstverständlichkeit und sie wissen dies sehr zu schätzen“, fasst Broßmann zusammen.

Das Franziskus-Haus ist eine ganzjährig geöffnete Einrichtung der Ökumenischen Wohnungslosenhilfe in Trägerschaft des Caritas-Verbandes für den Mainz-Kinzig-Kreis. Es bietet wohnungslosen Menschen Beratung, Unterkunft und Essen sowie Kleidung. Die sozialpädagogische Arbeit im Übergangswohnheim unterstützt die Menschen bei der Erreichung persönlicher Ziele. Bei Bezug von eigenem Wohnraum ist eine Begleitung durch das Betreute Wohnen möglich.

Nähere Informationen über das Franziskus-Haus erhalten Sie unter der Telefonnummer 06181/3609-0 oder auf der Homepage: www.franziskus-haus-hanau.de
Anschrift: Matthias-Daßbach-Straße 2, 63450 Hanau
Spendenkonto: Sparkasse Hanau, IBAN DE03 5065 0023 0000 0987 49, BIC HELADEF1HAN

Foto: Geschäftsführer Wilfried Grasshoff und Einrichtungsleiter Rainer Broßmann freuen sich, dass mit der großzügigen Spende viele neue Schlafsäcke, Zelte und Isomatten für wohnungslose Menschen gekauft werden können.



PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von VORSPRUNG!

Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2