Senioren-Union: Hildegard Geberth übernimmt Vorsitz von Helmut Kuhn

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nachdem die Jahreshauptversammlung Corona bedingt im vergangenen Jahr abgesagt werden musste, wurde sie kürzlich im Brockenhaus nachgeholt.

Anzeige

seniorenunionhanau az

Der Vorsitzende Helmut Kuhn begrüßte die Mitglieder und konnte über zahlreiche Veranstaltungen in den vergangenen Jahren berichten. Bereits in der Einladung hatte er angekündigt, dass er nach über 15-Jahren erfolgreicher Tätigkeit mit jetzt 90 Jahren das Amt als Vorsitzender niederlegen und nur noch beratend im Vorstand tätig sein möchte. Mitglieder und Vorstand bedankten sich für sein außergewöhnliches Engagement. Gleichzeitig wurden auch Ingrid Ehmes und Günter Sippel verabschiedet.

Viele geplante Veranstaltungen mussten in den vergangenen Monaten ausfallen, wie z.B. die jährliche Adventsfeier und die beliebten Tagesausflüge. Jetzt waren die Mitglieder froh, sich wieder persönlich begegnen zu können. Die Jahreshauptversammlung war deshalb geprägt von Optimismus und Aufbruchsstimmung, was sich auch in den Vorstandswahlen widerspiegelte, die zu einstimmigen Ergebnissen führten. Mit Hildegard Geberth bekommt die Senioren-Union Hanau eine neue Vorsitzende. Sie ist schon mehrere Jahre im Vorstand aktiv und auch als Stadtverordnete bekannt. Von der Mitgliederversammlung wurden weiterhin gewählt: Heinz Münch, stellv. Vorsitzender; Wolfgang Grospietsch, Kassierer; Ingrid Pillmann, Beisitzerin; Helmut Kuhn und Paul von Eiff, Beisitzer. Die neue Vorsitzende kündigt an, dass die Senioren-Union Hanau nach langer Pause wieder zurück in das normale Vereinsleben starten wird. So hat das Vorstandsteam schon auf seiner ersten Sitzung Vorschläge erarbeitet: Am 12. Mai startet ein monatlicher Stammtisch zu verschiedenen Themen. Im Sommer gibt es das Angebot zum Boulespiel auf der Boulebahn an der Wallonisch-Niederländischen Kirche; auch die beliebten Busfahren zu verschiedenen Zielen sollen baldmöglichst wieder angeboten werden. „Wir wollen zeigen, dass wir Senioren und Seniorinnen aktiv sind und das gemeinschaftliche Miteinander fördern und pflegen. Hierzu sind neue Mitglieder ab 60 Jahren jederzeit herzlich willkommen“, so die neue Vorsitzende Hildegard Geberth. Interessierte, auch ohne Mitglied der CDU zu sein, können sich gerne telefonisch bei ihr melden 06181-251834 oder auch CDU Hanau 06181-1899911.

Foto: Wolfgang Grospietsch, Ingrid Pillmann, Hildegard Geberth, Heinz Münch, Paul v. Eiff, Helmut Kuhn. (Foto privat)


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2