Wahlkampffinanzierung: „WIR SIND HANAU“ (WSH) weist Vorwürfe zurück

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die kommunale Wählergemeinschaft „WIR SIND HANAU“ (WSH) weist die Vorwürfe einer Wahlkampffinanzierung durch Gelder des Vereins für Toleranz und Zivilcourage Hanau e.V. (wir berichteten) entschieden zurück.

Anzeige

"Die Finanzierung des Wahlkampfes wurde nur durch die finanzielle und tatkräftige Beteiligung der Kandidaten und weiteren Unterstützern erfolgreich umgesetzt. Für den Wahlkampf wurden keine Spenden oder sonstigen Mittel, die dem Verein für Toleranz und Zivilcourage Hanau e.V. zugeflossen sind, verwendet. Unser Wahlkampf wurde allein durch die tatkräftige Unterstützung der Kandidatinnen und Kandidaten sowie durch dafür vorgesehene Wahlkampfspenden bestritten. In diesem Zusammenhang bedauern wir sehr, dass ein ehemaliges Mitglied unserer Wählergemeinschaft immer wieder durch haltlose Vorwürfe gegen die WSH versucht, uns in der Öffentlichkeit zu schaden. Die WSH gründete sich im November 2020 für die gesamte Bevölkerung der Stadt Hanau, mit dem Ziel, durch die Stärkung des 'Wir-Gefühls' jenseits von landes- sowie bundespolitischen Konkurrenzkämpfen und einer in den letzten Jahren immer stärker wirkenden Polarisierung alle Hanauer/innen aktiv zu einen. Somit ist die uneingeschränkte Solidarität zwischen allen Hanauer Bürger/innen das Bestreben unserer Wählergemeinschaft. Die kulturelle Vielfalt in Hanau bietet einen nachhaltigen Nährboden für eine gemeinsam gestaltete langfristige Kommunalpolitik, die 'maßgeschneiderte' Lösungen für kollektive Anliegen der Hanauer Stadtgesellschaft entwickelt und umsetzt. Somit sind das unermüdliche Engagement und die ergebnisorientierten Inhalte unserer Arbeit durch das Zusammengehörigkeitsgefühl der gesamten Stadtbevölkerung geprägt", heißt es in einer Pressemitteilung.

Bereits wenige Monate nach ihrer Gründung habe die WSH eine breite Kandidatenlisten für die Kommunalwahl und die Wahl des Ausländerbeirats im März 2021 aufgestellt, wobei sich insgesamt 35 Hanauerinnen und Hanauer aus vielfältigsten kulturellen und religiösen Hintergründen aus der Vereinslandschaft und dem Ehrenamt zusammengefunden hätten: "Gemeinsam mit diesen Kandidatinnen und Kandidaten, die größtenteils seit Jahrzehnten ehrenamtlich in und für die Stadt Hanau aktiv sind und sich täglich für das Gemeinwesen einsetzen, gestalteten wir unseren Wahlkampf, der aufgrund der Corona-Situation so stark wie noch nie zuvor über Social-Media-Kanäle ausgetragen wurde. Die Wählergemeinschaft 'WIR SIND HANAU' wird sich von rufschädigenden Vorwürfen nicht davon abbringen lassen, ihre Aufmerksamkeit weiterhin den Themen und Situationen zu widmen, deren Behandlung das Gemeinwohl der gesamten Hanauer Stadtbevölkerung positiv beeinflussen sollen."


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2