Anzeige

gartenakstadtkin az

In der zu den Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises gehörenden Einrichtung wird wieder fleißig gegärtnert – es werden Kräuter, Gemüse, Obst und auch Blumen in Kübeln und auch Hochbeeten gepflanzt. Nach dem Einpflanzen übernehmen die Bewohner*innen gemeinsam mit den Mitarbeiter*innen des Stadtteilzentrums die regelmäßige Pflege der Pflanzen. Dabei tauschen sich sowohl die Bewohner*innen untereinander, als auch mit den Mitarbeiter*innen aus. So einige Bewohner*innen kennen aus ihren früheren Gärten, noch nützliche Ratschläge und Tipps, wenn es beispielsweise darum geht, wie tief ein Setzling eingegraben werden muss oder wieviel Sonne für welche Pflanze ideal ist. Der Ertrag wird auch gemeinsam verarbeitet und in der Erntesaison in feierlicher Runde in den Wohnbereichen verzehrt.

Foto: Bewohnerin Renate Mohr und die Pflegefachkraft Samira Hamdi erfreuen sich am gemeinsamen Gärtnern im Stadtteilzentrum an der Kinzig in Hanau.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2