Freier Museumseintritt auch für Hanau-Pass-Inhaber:innen

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Neben Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sollen nach Ansicht der beiden Hanauer Fraktionen DIE FRAKTION und WSH-HBU die Inhaber:innen des Hanau-Passes freien Eintritt in die Hanauer Museen erhalten.

Anzeige

Laut Magistratsvorlage, die am Montag in der Stadtverordnetenversammlung zur Abstimmung steht, ist für Inhaber:innen des Hanau-Passes ein ermäßigter Eintritt vorgesehen.

„Wir halten es für eine soziale und kulturelle Errungenschaft, dass in Hanau für Kinder und Jugendliche zukünftig der Museumseintritt frei sein soll. Jedoch würden wir dies auch den Hanau-Pass-Inhaber:innen zugestehen. Denn es gehört zu einer öffentlichen Daseinsvorsorge, dass alle Hanauer:innen Zugang zu soziokulturellen Einrichtungen erhalten. Wir halten es für absolut finanziell vertretbar, den Personenkreis für einen freien Museumseintritt zu erweitern. Aus diesem Grund haben wir einen gemeinsamen Änderungsantrag gestellt“, betonen Selma Yilmaz-Ilkhan, Fraktionsvorsitzende von WSH-HBU, und Jochen Dohn, Fraktionsvorsitzender von DIE FRAKTION Hanau.


Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Online Banner 300x250px MoPo 2