Ein Frühlingsfest voller Musik und Humor im Wohnstift Hanau

Bewohner Willi Bade und die beiden Clownskünstler Lisa (Sabine Brunk) und Raba (Arno Schmidt) beim gemeinsamen Musizieren.

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Viel Freude und Spaß hatten die Bewohner*innen des Wohnstiftes Hanau beim großen Frühlingsfest der Pflegeeinrichtung der Alten- und Pflegezentren des Main-Kinzig-Kreises (APZ-MKK).

Anzeige

Das Fest fand sowohl im Garten als auch auf allen Wohnbereichen der Hanauer Pflegeeinrichtung statt. Für musikalische Unterhaltung sorgte der bekannte Hanauer Entertainer Reinhard Paul, der auch auf individuelle Musikwünsche der begeisterten Zuhörer*innen einging. Die Bewohner*innen sangen mit, schunkelten und manche wagten auch ein Tänzchen. Auf dem Wohnbereich für demenziell veränderte Menschen mit besonderem Betreuungsbedarf spielten die Les Oldies altbekannte Schlager und auch hier wurde ausgelassen getanzt.

Für Spaß und Unterhaltung sorgten auch die beiden Clowns Lisa und Raba, die ebenfalls nacheinander alle Wohnbereiche des Wohnstifts besuchten und die Bewohner*innen mit ihren Späßen zum Lachen brachten. Die Leitung der Sozialen Betreuung, Cordula Delp, die das Fest organisiert hatte, bedankte sich anschließend bei den Musikern der Band Les Oldies, dem Entertainer Reinhard Paul sowie bei den beiden Clown-Darstellern Sabine Brunk und Arno Schmidt, für die tolle Unterhaltung. Daneben nannte Cordula Delp auch einen weiteren Grund für den Erfolg des Festes: „Viel Lob bekam auch der Erdbeerkuchen mit Sahne – dieser gehört zu einem Frühlingsfest schließlich auch unbedingt dazu“, so Cordula Delp.

wohnstufruelfest az

Bewohner Willi Bade und die beiden Clownskünstler Lisa (Sabine Brunk) und Raba (Arno Schmidt) beim gemeinsamen Musizieren.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2