Geschichten aus der Perspektive von Frauen

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Was verbindet die Hanauer Stadtverordnete Nurhan Agit, Dr. Katja Leikert, MdB, und Goldschmiedin Rosa Mauro? Die drei Frauen sind zu Gast bei HerStory Hanau.

Anzeige

Sie kommen an einem Abend zusammen und erzählen ihre Geschichte im Bistro ellis am Johanneskirchplatz. Mit Agit, Leikert und Mauro startet im Bistro ellis – jetzt Ajoki – ein neues Format. „HerStory – Frauen erzählen ihre Geschichten“ lautet der Titel der neuen Veranstaltung, die einen inspirierenden, kurzweiligen und unterhaltsamen Abend für alle Interessierten verspricht. Zur Veranstaltung laden ein: Pfarrerin Dr. Elisabeth Krause-Vilmar, Leiterin des Evangelischen Forums Hanau, Pfarrerin Ute Engel, Leiterin des Diakonischen Werks Hanau-Main-Kinzig sowie Diakonin Sabine Schött, Referat Erwachsenenbildung der Evangelischen Kirche Kurhessen-Waldeck.

Das Format HerStory Hanau kennt Vorbilder wie beispielsweise die gleichnamige Doku-Reihe der ARD, die Geschichte aus dem Blickwinkel von Frauen erzählte oder auch die lange Tradition der Frauensalons, in denen Frauen einen freien Gedankenaustausch pflegen, einen Ort zum Zuhören, Reden und Nachdenken finden. Die Idee von HerStory Hanau knüpft an beide Formate an. „Unser Anliegen ist es, lebendige Frauengeschichten in Hanau zu erzählen. Frauen teilen ihre Erfahrungen mit, sie erzählen, wie sie Krisen und Herausforderungen begegnen. Wir wollen HerStory-Abende gestalten, die anregend, erheiternd und geistreich sind – Frauenweisheit leuchten lassen. Wir planen keine Podiumsveranstaltung, sondern unsere Gespräche sollen zur Unterhaltung an den Tischen im Bistro anregen.“, so die Veranstalterinnen und Moderatorinnen des Abends.

Mit einem Mix aus Swing, Dixie, 20er-Jahre-Schlagern, Melodien aus Filmklassikern, lateinamerikanischen Rhythmen und dem einen oder anderen Popsong im Retro-Gewand gestalten „The Retrolettas“ den musikalischen Rahmen des Abends. Drei der vier Musikerinnen stehen auf der Bühne im Bistro ellis. In der Band singen und musizieren Andrea Paredes Montes alias Ruby Retroletta am Banjo, Yvonne Roth alias Rhonda Retroletta am Saxophon, Lexi Rumpel alias Rosie Retroletta am Kontrabass und Uta Wagner alias Rita Retroletta am Schlagzeug. „The Retrolettas“ begleiten den Abend mit fröhlichen Klängen und unterhalten die Gäste zwischen den drei Gesprächen.

Rosa Mauro, Nurhan Agit und Katja Leikert, drei Frauen aus unterschiedlichen Bereichen, schildern die wichtigsten Stationen aus ihrem beruflichen Leben. Sie teilen mit, welche Menschen sie am meisten geprägt haben. Sie sprechen über ihre aktuellen Herausforderungen und schildern, was eine beste Freundin auszeichnet. Zu insgesamt fünf Fragen nimmt jede der drei Gastfrauen Stellung. Die Interviews führen Pfarrerin Elisabeth Krause-Vilmar, Pfarrerin Ute Engel und Diakonin Sabine Schött. Fragen aus dem Publikum sind nicht vorgesehen.

Gastfrau Nurhan Agit lebt seit 27 Jahren in Hanau Kesselstadt und engagiert sich seit mehr als 20 Jahren in diesem Viertel Sie ist Mutter von vier Kindern und Stadtverordnete in Hanau sowie Mitglied im Ortsbeirat. Dr. Katja Leikert kam 1988 mit ihrer Familie nach Hanau. Sie studierte in Frankfurt am Main Politikwissenschaft mit Volkswirtschaftslehre, Statistik und Anglistik, lehrte an der Universität als Dozentin im Bereich Internationale Politik. Katja Leikert ist Bundestagsabgeordnete für den Wahlkreis 180 und lebt mit ihrer Familie in Bruchköbel. Rosa Mauro wurde 1975 in Hanau geboren. Nach ihrer Ausbildung zur Kosmetikerin und Parfümfachverkäuferin 1993 machte sie 2007 ihren Abschluss als Goldschmiedin. Rosa Mauro ist Mitglied der Ateliergemeinschaft "Made in Hanau". Die Interviews mit Agit, Leikert und Mauro sollen Impulse setzen für das Gespräch am Tisch, für einen schönen HerStory-Abend. Willkommen zu dieser offenen Veranstaltung sind alle Interessierten. „Starke Frauen und Geschichten, die andere Menschen ermutigen, die begeistern, finden wir viele hier in Hanau und der Region. Wir wünschen, dass an den Tischen ein Murmeln einsetzt, dass viele sagen: ‚Das geht mir auch so!‘ oder eben Neues für sich selbst entdecken.“

HerStory Hanau findet statt am Donnerstag, 30. Juni, um 19.00 Uhr im Bistro Ellis (AJOKI) am Johanneskirchplatz 1 in Hanau. Der Eintritt ist frei.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2