Hanau: Kind bei Brand in Hochhaus verletzt

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Im 7. Obergeschoss eines Hochhauses in Hanau kam es am Mittwoch zu einer Stichflamme in der Küche. Dabei wurde ein Kind verletzt. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte, war der Brand von selbst erloschen. Daher konnte sich auf das Kind konzentriert werden, welches kurz darauf dem Rettungsdienst übergeben worden ist.

Anzeige

Im Einsatz waren die Feuerwehrkräfte aus Hanau Mitte, Berufsfeuerwehr sowie der Rettungsdienst und DRK OV Hanau.

Text und Foto: Feuerwehr Hanau