Podiumsdiskussion: Bildungsgerechtigkeit in der hessischen Schulpolitik

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die hessische Bildungspolitik ist das Thema einer Podiumsdiskussion, zu der die Hanauer Sozialdemokraten die Öffentlichkeit einladen.

Anzeige

Praxisnahe Fachleute wie der Bildungspolitische Sprecher der SPD-Landtagsfraktion, Christoph Degen MdL, sowie der Bildungsdezernent der Stadt Hanau, Axel Weiß-Thiel, Jörg Engels von der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, die Landesschulsprecherin Jessica Pilz und Alexander Happel vom Hanauer Stadtelternbeirat nehmen am 30. Juni in der Kulturhalle Steinheim teil. Beginn der Veranstaltung ist 19.00 Uhr, Einlass ab 18.30 Uhr.

„Insbesondere die Schülerinnen und Schüler sind durch die Corona-Pandemie und eine verfehlte Schulpolitik der Landesregierung betroffen. Sie erwarten eine gerechte Bildungspolitik als Grundstein für eine erfolgreiche Zukunft“, sagt Mehmet Kuşçu, der Ortsvereinsvorsitzende der SPD Hanau-Mitte. Man fühle sich in der Verantwortung, neue Wege in der Bildungspolitik zu suchen.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2