Vortrag: „Von der Altstadt zum Freiheitsplatz – Die Geschichte der Stadtbibliothek Hanau“

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstag, 21. Juni. 2022, 19.30 Uhr referiert die Leiterin des Stadtbibliothek Frau Beate Schwartz-Simon in einem Vortrag über das Thema „Von der Altstadt zum Freiheitsplatz – Die Geschichte der Stadtbibliothek Hanau“ im Kulturforum Hanau, Freiheitsplatz 18a – Lesesaal im 2. Obergeschoss.

Anzeige

Die Entwicklung der Stadtbibliothek Hanau begann mit der großzügigen Geste eines Hanauer Bürgers: Johann Peter Ruth vermachte der Stadt Hanau 1845 seine Bibliothek als Gründungsbestand. Seitdem hat sich die Stadtbibliothek mit der Gesellschaft und den Medien immer wieder verändert. Sie ist mehrmals umgezogen und kam 2015 im Kulturforum auf dem Freiheitsplatz an.

Der Vortrag schildert eine Reise durch die Hanauer Bibliotheksräume und ihre Konzepte - von der Thekenbibliothek zum „Dritten Ort“. Im Anschluss an den Vortrag wird eine kurze Führung durch das sonst nicht öffentlich zugängliche Magazin des Stadtarchivs angeboten, mit einem Blick auf Schätze aus der Stadtgeschichte.

Der Vortrag wird von der Kooperation – Hanauer  Geschichtsverein 1844 e.V., Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V., und der Volkshochschule Hanau getragen und ist gebührenfrei.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2