Roller und Skateboards im Kirchenraum

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Während die Hitze einige Familien schon am Sonntagmorgen ins Heinrich-Fischer-Bad pilgern ließ, wurden zeitgleich andere Familien nicht weit davon entfernt in der katholischen Stadtpfarrkirche Mariae Namen Teil eines ungewöhnlichen und zugleich farbenfrohen und lebendigen Bildes.

Anzeige

Bei der Kindermesse mit „Kinderfahrzeugsegnung“ wurden nicht Schwimmreifen und Gummitiere zum Nichtschwimmerbecken getragen, sondern Fahrrädchen, Rollschuhe, Skateboards und Roller zum Altar gefahren. Auch ein gelbes Bobbycar fuhr vor.

Gefährte und Kinder, viele aus den katholischen Kindertageseinrichtungen St. Josef und Mariae Namen in Hanau, wurden von Pfarrer Dirk Krenzer gesegnet. Inaki Blanco von der katholischen Citypastoral überreichte Fahrradaufkleber mit Schutzengelbild. „Die könnt ihr auf die Räder und Roller kleben“, erklärte Maurice Radauscher vom Team Kindermesse, „genau wie die Großen sich die Jesus-Fische oder Eintracht-Adler auf die Autos kleben“ Einen Schutzengel aufs Fahrrad zu kleben sei gut, um immer daran zu denken: Gott ist mit der, wo auch immer du unterwegs bist. Insgesamt wurden über zwanzig kleine Transportmittel mit den zugehörigen Familien gesegnet.

Nach der Kindermesse kamen noch viele Familien im Pfarrsaal zusammen bei einer Tasse Kaffee oder einem Glas Apfelschorle. Vor der Tür lehnten: die gesegneten Kinderfahrzeuge.

skateboardkirche az

skateboardkirche az1

skateboardkirche az2


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Hans Konrad Neuroth
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2