Das kunstseidene Mädchen: Vorstellung am 23. Juli entfällt

Bezaubert auf fünf Terminen in der Wallonischen Ruine das Publikum: Katarina Schmidt als das kunstseidene Mädchen Doris. Copyright: Stadt Hanau / BGF Hendrik Nix

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die letzte Produktion der Festspiele, "Das kunstseidene Mädchen" in der Reihe "Junge Talente", mit Katarina Schmidt in der Rolle der Doris, lässt die Wallonische Ruine in Hanau zur eindrucksvollen Theaterkulisse werden.

Anzeige

Eigentlich sollte Doris die Zuschauerinnen und Zuschauer hier an sechs Spielterminen in das Berlin der späten Weimarer Republik entführen. Aus technischen Gründen muss jedoch die Vorstellung am Samstag, 23. Juli, um 20 Uhr, entfallen.

Bereits erworbene Karten können bei der Vorverkaufsstelle, bei der das Ticket gekauft wurde, oder bei Frankfurt Ticket telefonisch und per Mail) gegen einen anderen Vorstellungstermin umgetauscht werden. Wenn ein Ersatztermin nicht möglich ist, wird der Kaufpreis erstattet. 

seidenmaeddo az

Bezaubert auf fünf Terminen in der Wallonischen Ruine das Publikum: Katarina Schmidt als das kunstseidene Mädchen Doris. Copyright: Stadt Hanau / BGF Hendrik Nix


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2