Anzeige

Die vom Klima-Bündnis organisierte internationale Kampagne findet in Hanau bereits zum 15. Mal statt und soll dazu animieren 21 Tage lang möglichst viele Alltagswege mit dem Fahrrad zurückzulegen und langfristig motivieren, das Auto doch häufiger mal gegen das Fahrrad zu tauschen.

Dieses Jahr - im Zeitraum vom 10. bis 30. September - radelt erstmals der gesamte Main-Kinzig-Kreis gemeinsam: Elf Kommunen aus dem MKK radeln zum selben Zeitraum. Aus der beliebten "Stadtwette" wird die "Landkreis-Wette", bei der die Kommunen attraktive Preise gewinnen können, die - relativ zur Einwohnerzahl - die meisten Radlerinnen und Radler zum Mitmachen motivieren können! Die Ehrenamtsagentur des MKK hat die Koordination des Stadtradelns auf Kreisebene inne. Statt einer Auftaktveranstaltung in Hanau gibt es dafür eine kreisweite Abschlussveranstaltung am 21. November in Gelnhausen.

Außerdem sollen unter allen teilnehmenden Radlerinnen und Radlern, unabhängig davon für welche Kommune sie antreten, verschiedene Sachpreise verlost werden! Wie gewohnt prämiert die Stadt Hanau die besten Teams, Schulen, Firmen und Privatleute, die für Hanau antreten. Zusätzlich wird auf der Abschlussveranstaltung ein Preis unter allen Teilnehmenden aus dem Kreis ausgelost!

"Die Hanauerinnen und Hanauer sollen angeregt werden, das Rad mit Spaß zu nutzen um so viele Wege wie möglich per Tritt auf die Pedale zurückzulegen. Neben den positiven Auswirkungen auf die Umwelt gibt es noch eine Extraportion frische Luft und Bewegung nebenbei gratis dazu", sagt OB Kaminsky.  Wer drei Wochen mit dem Fahrrad unterwegs gewesen sei, nehme dieses Verkehrsmittel dann auch mit anderen Augen wahr. "Ich hoffe sehr, dass viele Hanauer Bürgerinnen und Bürger beim diesjährigen Stadtradeln dabei sind!", so der OB und fordert alle auf: "Machen Sie mit! Für Ihre Gesundheit und Ausdauer, für die Umwelt, weniger fossile Abhängigkeit und autofreiere Straßen!"

Verkehrsdezernent Thomas Morlock ergänzt: "Klimaneutrale Mobilität zu Fuß oder mit dem Rad ist ein zentraler Baustein unseres Mobilitätleitbildes. Der Erfolg von ‚Stadtradeln‘ ist für uns ein wichtiges Zeichen für mehr Klimaschutz und mehr Radverkehr in Hanau durch den Umstieg vom Auto auf das Rad. Damit der Spaß zum Umstieg aufs Rad aber dauerhaft bestehen bleibt, werden wir unsere Radinfrastruktur dauerhaft verbessern."

Die Teilnahme ist für alle Fahrradfahrenden möglich. Es kann sich einem bestehenden Team angeschlossen werden oder ein eigenes Team gegründet werden.  Alle Kilometer, die in den drei Wochen gesammelt werden, fließen in die Wertung mit ein. Die Kilometer werden nach Anmeldung in der Stadtradeln-App oder auf der Stadtradeln-Webseite eingetragen.

Weitere Infos und Anmeldung zum Stadtradeln unter www.stadtradeln.de/hanau


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2