Stadtrat a.D. Heinz Münch wird 80 Jahre alt

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Als einen Kommunalpolitiker, der sich stets konstruktiv und engagiert eingebracht hat, haben Oberbürgermeister Claus Kaminsky (SPD) und Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck (SPD) den früheren ehrenamtlichen Stadtrat Heinz Münch gewürdigt, der am Dienstag (2. August) seinen 80. Geburtstag feiert.

Anzeige

Der Jubilar habe in den vergangenen Jahren "viel Zeit und Wissen in den Dienst der Gemeinschaft" gestellt, indem er in verschiedenen Gremien mitgearbeitet habe, so Kaminsky und Funck.

Heinz Münch gehörte von 2006 bis 2011 der Hanauer Stadtverordnetenversammlung an und vertrat in dieser Zeit seine Fraktion in zahlreichen Ausschüssen, darunter der Ausschuss für Frauen, Jugend und Familie sowie der Stellenplan- und Bauausschuss. Daneben setzte er sich in verschiedenen Gremien für die Interessen der Hanauer Bürgerschaft ein, darunter im Konversionsforum, wo er als stellvertretender Vorsitzender wirkte, und im Bürgerbeirat Lokale Akteure. Auch im Schulverband der berufsbildenden Schulen der Stadt Hanau und des Main-Kinzig-Kreises sowie im Beirat für gemeinsame Durchführung wissenschaftlicher Projekte durch die Stadt Hanau und den Hanauer Geschichtsverein wirkte Münch von 2006 bis 2011 mit.

Von 2011 bis 2021 gehörte er als ehrenamtlicher Stadtrat dem Magistrat an. In dieser Funktion arbeitete er in der Betriebskommission des Eigenbetriebs Hanau Bau und Immobilienmanagement und der Comoedienhaus Wilhelmsbad Betriebsgesellschaft mbH mit. Darüber hinaus war er als Magistratsmitglied in den Aufsichtsrat der Hanau Hafen GmbH und der Hanau Wirtschaftsförderung GmbH entsandt.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2