Hanau: Zwei Fahrzeuge brennen in der Nacht

Foto: 5vision.media

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Feuerwehr-Einsatz am Freitagmorgen in Hanau: Zu einem gewöhnlichen PKW-Brand wurden die Einsatzkräfte der Berufsfeuerwehr gegen 04:05 Uhr alarmiert. Bereits auf der Anfahrt zur Einsatzstelle in der Tilsiter Straße war eine starke Rauchentwicklung sichtbar. Bei Eintreffen fanden Polizei und Feuerwehr dann jedoch eine eher ungewöhnliche Lage vor. Die Motorräume von zwei PKW standen zeitgleich in Flammen.

Anzeige

Die Brände sind vermutlich unabhängig voneinander entstanden, ein Übergreifen von dem einen auf den anderen PKW hat nach ersten Informationen nicht stattgefunden. Die Flammen schlugen bereits in die Höhe und drohten auf umstehende Fahrzeuge überzugreifen. Sofort wurde ein Löschangriff eingeleitet, um das Feuer abzulöschen und eine Ausbreitung zu verhindern.

Die Feuerwehr musste im Einsatzverlauf auch Löschschaum einsetzen, um den Brand sowie mögliche Glutnester endgültig abzulöschen. Aufgrund der zeitlichen und unmittelbaren örtlichen Nähe der Brände wird Brandstiftung vermutet. Die Kriminalpolizei wurde noch am frühen Morgen hinzugerufen, um die Ermittlungen zur Brandursache aufzunehmen. Der Sachschaden ist derzeit noch unklar. Vermutlich beläuft sich dieser auf mehrere tausend Euro.

zweipkwhuflam az

zweipkwhuflam az1

Fotos: 5vision.media


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2