Japan zu Gast in Hanau

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Zu einem Konzert mit Tanz und Musik aus Japan lädt der Partnerschaftsverein Tottori-Hanau e.V. und der Fachbereich Kultur, Stadtidentität und Internationale Beziehungen der Stadt Hanau ein.

Anzeige
Anzeige

Die Veranstaltung am Samstag, 8. Oktober, beginnt um 18 Uhr in der Christuskirche in Hanau, Akademiestraße 2.

Eine Künstlertruppe aus Japan hat hierzu ein außergewöhnliches Kontrastprogramm traditioneller japanischer Musik und Tanzkultur ausgearbeitet. Besucherinnen und Besucher können dabei das alte Japan des frühen 19. Jahrhunderts kennen lernen. Die große Trommel Taiko mit ihrer Dynamik, Kraft und Aggressivität trifft auf die Eleganz, Harmonie, Ästhetik des klassischen Tanzes Nihon Buyo. Die Vorsitzende des Partnerschaftsvereins Tottori-Hanau e.V., Hildegard Geberth, und der Leiter des Fachbereichs Kultur, Stadtidentität und Internationale Beziehungen, Martin Hoppe, freuen sich, dass es ihnen gelungen ist, die Truppe nach Hanau zu holen: "Tauchen Sie ein in die faszinierenden Traditionen des Landes der aufgehenden Sonne."

Für das Konzert gibt es ab sofort Karten im HanauLaden, Am Freiheitsplatz 3, und in der Buchhandlung, Am Freiheitsplatz 6. Tickets kosten zehn Euro beziehungsweise ermäßigt fünf Euro. Am Veranstaltungstag gilt freie Platzwahl. 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2