Anzeige

„Josef Grimmer bekleidete als ehrenamtlicher Hanauer Stadtrat und letzter Stadtverordnetenvorsteher erst der damals noch selbstständigen Stadt Großauheim, später der Stadt Hanau herausragende politische Ämter“, würdigt der Hanauer SPD-Vorsitzende Thomas Straub das Wirken von Josef Grimmer, „in diesen und weiteren Funktionen hat er sich in vielfältiger und vorbildlicher Weise für die Menschen seines Stadtteils und seiner Stadt eingesetzt“.

Roswitha Kießling, ehemalige ehrenamtliche Hanauer Stadträtin und langjährige Weggefährtin von Josef Grimmer, ergänzt: „Für dieses vorbildliche Wirken wurden Josef Grimmer hohe Auszeichnungen bis hin zum Bundesverdienstkreuz verliehen“. Und Beate Funck, derzeitige Hanauer Stadtverordnetenvorsteherin, führt aus: „Josef Grimmer hat in seinen Ämtern tiefe Fußspuren hinterlassen. Alle seine Nachfolger und Nachfolgerinnen müssen sich an seinem Wirken messen lassen, das hohen Respekt verdient.“

Abschließend ergänzt der SPD-Vorsitzende Straub: „Josef Grimmer war über 30 Jahre Mitglied der Sozialdemokratischen Partei Deutschlands. Sein unermüdlicher Einsatz galt allen Menschen in seiner Stadt gleichermaßen.“

joefgrimmer az


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2