Hanau zeigt Flagge am Tag der Bisexualität am 23. September

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 23. September, dem weltweiten "Tag der Bisexualität", zeigt auch Hanau Flagge auf dem Hanauer Marktplatz und präsentiert sich als weltoffene und tolerante Stadt.

Anzeige

An diesem Aktionstag zu Bisexualität sollen unter anderem auf die damit leider immer noch verbundenen gesellschaftlichen Probleme und Diskriminierungen hingewiesen werden.

Der Tag der Bisexualität wurde im Jahr 1999 von drei Bürgerrechtlern in den USA ins Leben gerufen. Ziel der Bewegung war es, darauf aufmerksam zu machen, dass Bisexualität neben Hetero- und Homosexualität als eigenständige sexuelle Orientierung existiert und als solche fraglos Anerkennung findet. "Wir unterstützen gerne dieses Anliegen, dass zu mehr Toleranz für die Lebensführung anderer Menschen aufruft", so Oberbürgermeister Claus Kaminsky. Kein Mensch sollte diskriminiert werden – nicht wegen seiner sexuellen Orientierung noch für seinen religiösen Glauben, seiner Herkunft, sein Geschlecht, seiner Hautfarbe oder aus anderen Gründen."

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2