Eine Frau der AsF Hanau im Landtagswahlkampf 2023

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

„Wir sind stolz auf Jutta Straub, dass die Wahlkreiskonferenz 41 sie mit überwältigender Mehrheit zur Direkt-Kandidatin der SPD im Landtagswahlkampf 2023 nominiert hat (wir berichteten)“, freut sich die AsF-Vorsitzende Hanau, Caroline Kargl.

Anzeige

Jutta Straub sei ihr Vorbild und Mentorin. Ihre Vita sei geprägt von sozialem Engagement, verantwortlichem wirtschaftlichem Handeln gepaart mit klaren Vorstellungen, wie sie Menschen auf diesem Weg mitnehmen kann. Die SPD-Frauen wollen Straubs Wahlkampf als Team mit großer Begeisterung begleiten.

„Wir freuen uns auch, dass Niklas Bauer, der durch seine Juso-Arbeit und als Stadtverordneter bekannt und geschätzt wird, ihr Stellvertreter im Wahlkreis 41 ist“, so Kargl weiter., „wir bringen somit erfahrene, junge Menschen auf die Kandidatenliste beim Parteitag der hessischen SPD.“

asfjuttastraub az