Anzeige

Das Zuhören bei allen Vorleseangeboten ist kostenlos und ohne Anmeldung möglich. Jeden ersten Mittwoch im Monat liest Birgit Jaczkowski ab 16 Uhr in der Stadtbibliothek vor. Nächste Vorlesetermin ist am 5. April mit dem Buch "Rapurzel. Das Märchen vom mutigen Hasenmädchen" von Gareth P. Jones und Loretta Schauer. Nach dem Vorlesen wird, passend zu der Geschichte, gemalt oder gebastelt.

Außerdem werden jeden Samstag ab 11.15 Uhr die Samstagsgeschichten präsentiert. Auch am Ostersamstag, 8. April, gibt es ein Angebot: Bilderbücher, Bilderbuchkinos oder Märchen - bei den Samstagsgeschichten kommt keine Langeweile auf. Ehrenamtliche Vorleserinnen und Vorleser lesen eine Bilderbuchgeschichte vor oder bauen das Kamishibai, ein japanisches Papiererzähltheater auf, oder die ehrenamtlichen Märchenerzählerinnen und -erzähler des Hanauer Märchenerzählkreises pflegen die Tradition des freien Märchenerzählens. Das ist eine besondere und unmittelbare Erfahrung, denn die Geschichten entwickeln dabei einen ganz besonderen Zauber.

Treffpunkt für die Vorlesegeschichten ist im 2. Stock des Kulturforums im Kinderbuchbereich - entweder das Familiennest, das Märchennest oder das Kinderatelier. Das genaue Programm ist online im Veranstaltungskalender unter www.kuturforum-hanau.de zu finden.

Mit ihren regelmäßigen Vorleseangeboten will die Stadtbibliothek Hanau einen spielerischen Beitrag zur Förderung der Sprach- und Lesekompetenz leisten.


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2