Stadtverordnetenvorsteherin Beate Funck und Oberbürgermeister Claus Kaminsky gratulieren herzlich zum Ehrentag – auch stellvertretend für die städtischen Gremien. "Burkhard Huwe ist ein Tausendsassa wie er im Buche steht. Er hat sich in den vergangenen Jahrzehnten auf unglaublich vielfältige Weise für die Hanauer Stadtgesellschaft engagiert – sowohl politisch, als auch sozial", stellen die beiden fest. Ein solches Ausmaß an ehrenamtlichem Engagement suche seines Gleichen, so Funck und Kaminsky.

Neben seiner Tätigkeit als Stadtverordneter seit Mai 2023 anderem ist Huwe ist seit Jahrzehnten als engagierter Kommunalpolitiker in der der CDU aktiv. Seit April 2006 sitzt er für die CDU im Steinheimer Ortsbeirat. Im April 2021 wurde Huwe zum Ortsvorsteher von Steinheim gewählt. Seit 2005 agiert er auch als Ortsgerichtsvorsteher von Steinheim. Huwe engagiert sich unter anderem auf sehr vielfältige Art und Weise in der Evangelischen Kirchengemeinde Steinheim. Zudem gründete er den Gay Point Hanau, eine Selbsthilfegruppe homosexueller Männer, mit. Seit März 2011 ist Burkhard Huwe Vorsitzender des Heimat- und Geschichtsvereins Steinheim. Und seit 2006 ist er auch im Paritätischen Wohlfahrtsverband aktiv.

Bei der AIDS-Hilfe Hanau und Main-Kinzig-Kreis e.V. ist Huwe seit 2003 außerordentlich engagiert, zunächst als stellvertretender Vorsitzender, dann als Sprecher des kollektiven Vorstands und seit 2008 als geschäftsführender Vorsitzender. Für die Stadt Hanau engagiert sich Burkhard Huwe über die Jahrzehnte in zahlreichen Gremien uns Ausschüssen. Bis heute ist er im Denkmalbeirat, in der Museumskommission und im Ausschuss Bauen und Energie aktiv.

Bereits im Jahr 2014 wurde Burkhard Huwe für sein großes Engagement in zahlreichen sozialen, kirchlichen und heimatgeschichtlichen Bereichen mit dem Ehrenbrief des Landes Hessen ausgezeichnet. Schon damals würdigte Oberbürgermeister Claus Kaminsky als ,,politischen und sozialen Menschen", der sich für die "Rechte der Schwachen in der Gesellschaft" einsetze. "Soziale Fragen und die Bewahrung des historischen Erbes liegen Burkhard Huwe besonders am Herzen", wusste der OB zu berichten.

"Wir schätzen Burkhard Huwe sehr für seine ruhige, zuverlässige und engagierte Art und hoffen, dass wir noch lange auf seine Mitarbeit zählen können. Seinem ehrenamtlichen Engagement, das bis heute andauert, gebührt allergrößter Respekt", so Kaminsky abschließend.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2