Mobile Stadtwache der Stadtpolizei am Nachbarschaftshaus

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Nach der überaus positiven Resonanz im vergangenen Jahr sowie vor einigen Wochen am Freiheitsplatz wird die „Mobile Wache“ der Hanauer Stadtpolizei diese Woche im Stadtteil Lamboy-Tümpelgarten fortgesetzt.



Am Samstag, 27. April, von 12:00 bis 17:00 Uhr stehen zwei Stadtpolizisten mit ihrem Infostand auf der Freifläche vor dem Nachbarschaftshaus bereit, um Fragen zu beantworten, Hinweise aufzunehmen oder auch Einblicke in ihren facettenreichen Beruf zu geben.

Ordnungsdezernentin Isabelle Hemsley (CDU) plant ebenfalls vor Ort und dabei für die Anliegen der Hanauerinnen und Hanauer ansprechbar zu sein. Am Samstag wird dies in der Zeit von 12:00 bis 14:00 Uhr der Fall sein. "Die positive Resonanz mit bis zu 100 Gesprächen pro Standort im vergangenen Jahr hat gezeigt, dass die Bürgerinnen und Bürger gern die Gelegenheit nutzen, ihre Anliegen im persönlichen Gespräch zu erläutern", so Stadträtin Isabelle Hemsley. "Daher möchte ich persönlich den Hanauerinnen und Hanauern ein wohnortnahes Gesprächsangebot machen. Und zwar auch zu meinen anderen Aufgabenbereichen Mobilität, Infrastruktur, Sauberkeit und Bürgerservice," erläutert die Dezernentin.

Von 12:00 bis 15:00 Uhr wird die "Schutzfrau vor Ort" der Polizeistation Hanau II, Heike Lachmann, die Mobile Wache unterstützen. "Das ist ein gutes Beispiel dafür, dass die Zusammenarbeit zwischen Stadt- und Landespolizei nicht nur bei Presseterminen, sondern auch im Alltag sehr gut funktioniert", freut sich Stadträtin Hemsley über die gute Kooperation.

Ebenfalls dabei sein wird das TaTüTapir, das seit Jahresanfang als Maskottchen der Stadtpolizei vor allem Kinder begeistert und Berührungsängste abbaut. Das Tapir in Stadtpolizeiuniform soll künftig bei Aktionstagen präsent sein. Sichtbar im Straßenraum wird die freundliche Figur zunächst auf praktischen dunkelblauen Turnbeuteln, die an interessierte Mädchen und Jungen unter anderem bei der Mobilen Wache verschenkt werden.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2