Vortrag: „Geschichte der Diamantschleiferei in Hanau und der Region“

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am Dienstag, 21. Mai, 19.30 Uhr referiert Iris Lach über die „Geschichte der Diamantschleiferei in Hanau und der Region“ im  Schlossgartensaal der Karl-Rehbeinschule in der Hanauer Altstadt.



Das Schleifer-Handwerk wurde schon Ende des 16. Jahrhunderts von Glaubensflüchtlingen aus den Niederlanden nach Hanau gebracht. Einen besonderen Aufschwung erlebte die Diamantschleiferei unter Friedrich Houy (1844-1910) in Hanau. Durch Wasserkraft angetrieben, entwickelte sich eine Industrie, welche bis in die 1950er-Jahre ein wichtiger Industriezweig in Hanau war, bis sie sich endgültig in die Pfalz (Idar-Oberstein) verlagerte. Es wird von bis zu 10.000 Diamantschleifern berichtet, die in Hanau und Umgebung tätig waren. Kurz vor der Wende vom 19. zum 20. Jahrhundert kam es zur sogen. „Diamantschleifer-Revolution“, getragen von selbstbewussten Arbeitern, aufmüpfig gegen die Obrigkeit.

Nach dem Zweiten Weltkrieg erwuchs das Schleifer-Handwerk zu neuer und großer Blüte. Unter Wirtschaftsminister Ludwig Erhard wurde der Diamantimport in das damalige Billiglohnland Westdeutschland legalisiert; die Rohdiamanten wurden in Hanau und dem Umland geschliffen und wieder nach Belgien zurücktransportiert. - Die spannende Geschichte der Diamantschleiferei wird von einer Referentin berichtet, die als Vortragende selbst mit Diamantschleifern aufgewachsen ist und diesen heute größtenteils vergessenen Menschen wieder ein Gesicht geben möchte.

Eine sichere Platzzusage kann nur bei Voranmeldung mit Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erfolgen. Der Vortrag wird von der Kooperation – Hanauer  Geschichtsverein 1844 e.V., Interessengemeinschaft Hanauer Altstadt e.V., der Volkshochschule Hanau getragen und ist gebührenfrei.

Zugang zum Schlossgartensaal erfolgt über die Nordstraße – Eingang Schlossgarten über den Schulhof.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2