Mit ihren vielen Verwandten und Freunden waren sie dankbar, dass der gemeldete starke Regen ausblieb. Freude ausstrahlend und festlich gekleidet zogen sie in großer Prozession und angeführt von den Messdienern mit ihrem Pfarrer Pater Ivan Kovacevic in die bis auf den letzten Platz gefüllte Kirche St. Josef in der Alfred-Delp-Straße ein. Die Familien kamen aus der Stadt Hanau, aber auch aus der ganzen Region, insbesondere aus Dörnigheim, Bruchköbel und Erlensee.

Durch Gebete und Gesänge wirkten die Kinder  in dem festlichen Gottesdienst mit, erneuerten ihr Taufbekenntnis und empfingen zum ersten Mal die Heilige Kommunion – ein zentrales Sakrament der Katholischen Kirche: der Leib Christi in der Gestalt des Brotes (Hostie). Pater Ivan hob den Zusammenhalt der Kinder in den Monaten der Vorbereitungszeit hervor und freute sich mit der fröhlichen jungen Gruppe über die „tiefe Freundschaft mit Jesus Christus als Schatz für das ganze Leben, begonnen mit der Taufe und jetzt bestätigt durch die Kommunion“. Die Kinder dankten in der großen Feier den Betreuern, allen voran der Katechetin Dominika Bandov. Die Eltern schlossen sich dem Dank an und freuten sich über die zahlreich erschienenen  Gäste.

Die Kroatische  Mission feierte im vergangenen Jahr ihr 50-jähriges Bestehen in Hanau. In dieser Zeit entwickelte sie sich zu einer großen und starken Gemeinde für die Gläubigen mit kroatischen Wurzeln und hat im katholischen Leben der Stadt und der Region ihren festen Platz. Der christliche Glaube und das Brauchtum aus der kroatischen Heimat werden von den Familien in Musik, Gesang und Tanz, aber auch im Kulinarischen gepflegt und in die deutsche Gesellschaft und Kirche integriert. So nehmen Kommunionkinder der Kroatischen Mission mit ihre Familien und den anderen muttersprachlichen Gemeinden wie in jedem Jahr auch am großen gemeinsamen Fronleichnamsfest mit Prozession  auf dem Hanauer Marktplatz teil.

kroatienkommunion az

kroatienkommunion az1

Festlich gekleidet und in froher Erwartung ziehen die Kinder der Kroatischen Mission mit ihrem Pfarrer Pater Ivan Kovacevic  in die Kirche St. Josef ein.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2