E-Scooter geklaut: Schnelles Wiedersehen auf Hanauer Polizeiwache

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Die Anzeige war kaum aufgenommen, da war sie auch schon geklärt: Ein 29-Jähriger erschien am Dienstagabend gegen 20 Uhr auf der Wache der Polizeistation Hanau I, um seinen E-Scooter als geklaut zu melden. Der Schilderung nach war sein angeschlossenes Gefährt an dem Nachmittag am Hanauer Hauptbahnhof gestohlen worden - so weit, so gut (oder auch schlecht in dem Fall).



Zum Zeitpunkt der Anzeigenerstattung kam dann eine andere Streife mit einem 49 Jahre alten Mann auf die Dienststelle, nachdem dieser zuvor im Straßenverkehr unter Drogeneinfluss unterwegs gewesen sein soll - und zwar mit einem E-Scooter. Die Beamten schalteten schnell und zeigten dem 29-Jährigen den ebenfalls mit auf die Station gebrachten E-Scooter, den er erfreut als den seinen wiedererkannte.

So wechselte das Elektrokleinstfahrzeug - so die amtliche Bezeichnung - letztlich wieder zurück zu seinem rechtmäßigen Besitzer, der die Dienststelle anschließend damit wieder verließ. Der 49-Jährige durfte dies danach ebenfalls, allerdings musste er eine Blutprobe da lassen und zudem darf er sich nun auf ein Strafverfahren wegen Verdachts der Trunkenheit im Straßenverkehr sowie des besonders schweren Falls des Diebstahls einstellen.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2