Anzeige


Die Stadtbibliothek im Kulturforum Hanau fordert Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klassen wieder zur Buchdurst-Sommer-Lese-Challenge auf. Wer zwischen dem 11. Juni bis 9. September mindestens drei Bücher liest und bewertet, kann attraktive Preise gewinnen und erhält eine Einladung zur Abschlussparty im Kulturforum. Begleitend lädt erstmals der Buchdurst-Sommerleseclub der Stadtbibliothek in den Ferien jeden Donnerstag um 16 Uhr mit kreativen und spannenden Aktionen zum Entdecken und Ausprobieren ein.

Der Startschuss für die Buchdurst-Sommer-Lese-Challenge fiel jetzt im Rahmen einer Auftaktveranstaltung in der Schulbibliothek der Karl-Rehbein-Schule, zu der auch die Verantwortlichen der kooperierenden Schulbibliotheken in Hanau eingeladen waren. Mehrere Schülerinnen und Schüler der Klassen fünf bis neun präsentierten ausführliche Buchbesprechungen, die sie im Vorfeld vorbereitet hatten, inklusive selbstgemalter Plakate und Lesung von Auszügen.

Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri, der stellvertretende Schulleiter Christian Leinweber sowie Dr. Esther Mikuszies, Leiterin des Kulturforum Hanau, richteten Grußworte an die Gäste: "Lesen eröffnet neue Welten und regt die Fantasie an", sagte Dr. Bieri. Er hoffe daher, dass möglichst viele Jugendliche sich an der 13. Buchdurst-Sommer-Lese-Challenge beteiligen. "Bücher vermitteln seit jeher Wissen und sind eine wichtige Informationsquelle für die Menschheit", sagte Leinweber, auch deshalb sei Lesen schon in jungen Jahren so wichtig. Dr. Mikuszies lud alle interessierten Schülerinnen und Schüler dazu ein, in den Sommerferien den Buchdurst-Sommerleseclub zu besuchen, der jeden Donnerstag um 16 Uhr in der Stadtbibliothek im Kulturforum angeboten wird. "Wir haben viele spannende Angebote vorbereitet, die sich kreativ und spielerisch mit dem Thema ‚Bücher und Lesen‘ beschäftigen", versprach sie.

Die Sommer-Lese-Challenge ‚Buchdurst‘ findet in Zusammenarbeit mit der Hessischen Leseförderung statt. Schülerinnen und Schüler erhalten Teilnahmekarten im Kulturforum und allen teilnehmenden Schulbibliotheken. Diese müssen ausgefüllt, drei Bücher bewertet und bis spätesten Montag, 9. September 2024 abgegeben werden. Die Teilnahmekarten kommen beim Abschlussfest in die große Lostrommel. Die von Sponsoren finanzierten Preise - darunter Bücher, Gutscheine verschiedener Hanauer Läden und Sachgeschenke - können dann bei der Abschlussparty direkt mit nach Hause genommen werden. Näheres findet sich auf der Webseite www.buchdurst.de. Die Abschlussparty mit Pizza und Preisverlosung findet am Freitag, 27. September 2024 von 17.30 bis 19.30 Uhr im Lesecafé der Stadtbibliothek Hanau statt.

Erstmals bietet die Stadtbibliothek im Kulturforum in den Sommerferien jeden Donnerstag ab 16 Uhr begleitend zur Lese-Challenge auch einen Buchdurst-Sommerleseclub mit Programm für Schülerinnen und Schüler der 5. bis 9. Klassen an. Wer neben der Teilnahme am Gewinnspiel Lust hat in den Sommerferien zu lesen und andere Buchbegeisterte kennenlernen möchte, kann mit Anmeldung dazu kommen. Treffpunkt ist das Kinderatelier. Die Termine können auch einzeln besucht werden, ihre Inhalte bauen nicht aufeinander auf.

Programm für den Buchdurst-Leseclub in den Sommerferien:

Am Donnerstag, 18. Juli, findet das "Blind-Book-Date" statt, bei dem die verpackten Bücher nur durch ihren Inhalt entdeckt werden und weder Cover noch Inhaltsangabe vorab etwas über das Buch aussagen können. Nur der Inhalt zählt! So findet sich vielleicht auch das nächste Lieblingsbuch?

Am Donnerstag, 25. Juli, kann in der Stadtbibliothek ein "BookSnap" erstellt werden. Mit BookSnaps können Lieblingsmomente aus Büchern zum Leben erweckt werden: Mit vielen kreativen Möglichkeiten kann die Leseerfahrung mit anderen Bücherfreunden geteilt werden.

Am Donnerstag, 1. August, können alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit den Mitarbeitenden der Stadtbibliothek ein "Sprechendes Bücherregal" gestalten: Während den Sommerferien werden die Empfehlungen auf einem Plakat präsentiert.

Am Donnerstag, 8. August, wird es richtig kreativ: Mit dem Lasercutter aus der MakerSpace Werkstatt im Kulturforum können Buchstempel gestaltet werden. Ob Symbole, Zitate oder Charaktere – mit einem Buchstempel kann den eigenen Büchern eine persönliche Note verliehen werden.

Am Donnerstag, 15. August, lädt die Stadtbibliothek zu "Top oder Flop" ein. Welches Buch kriegt die meisten Punkte? In verschiedenen Runden wird eine Textstelle, ein Buchcover und die Inhaltsbeschreibung eines Buches bewertet, und das Buch mit den meisten Punkten gewinnt.

Am Donnerstag, 22. August, lässt der Buchdurst Leseclub die Sommerferien mit einem langen Lesenacht in der Bibliothek ausklingen. Von 19 bis 22 Uhr können die Teilnehmenden in gemütlicher Kleidung und ihrem Lieblingsbuch bei Getränken und Verpflegung die Abendstunden in der Stadtbibliothek verbringen.

Das Sommerferienprogramm des Leseclubs kann auf der Website www.kulturforum-hanau.de eingesehen werden. Ab dem 11. Juni 2024 sind auch die Anmeldungen zu den Einzelterminen über die Website möglich.

buchdurstinhanau a

buchdurstinhanau a1

buchdurstinhanau a2

Quelle: Stadt Hanau


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2