Anzeige


Dieser soll auf die gesundheitliche Bedeutung öffentlicher Trinkwasserversorgung gerade an Hitzetagen hingewiesen. Auch soll das Bewusstsein für die Vorteile von Leitungswasser geschärft werden. Anlässlich des Aktionstags macht die Stadt Hanau entsprechend auf die rund 40 Refill-Stationen im Stadtgebiet aufmerksam. Am Montag, 24. Juni, veröffentlicht die Stadt Hanau zudem die sogenannte "Coole Map", in der unter anderem die Refill-Stationen eingesehen werden können.

Leitungswasser ist nicht nur kostengünstig und gleichzeitig das am besten kontrollierte Lebensmittel des Landes, es reduziert im Vergleich zu Flaschenwasser auch CO2-Emissionen und Plastikmüll.  Interessierte Geschäfte, Ämter, Büros, Restaurants oder Cafés können Refill-Station werden. Mit dem blauen Refill-Aufkleber am Fenster oder an der Tür ermöglichen sie das kostenlose Abfüllen von Leitungswasser in eine mitgebrachte Wasserflasche.

In der "Coolen Map" sind die Refill-Stationen auf einen Blick zu finden. Dieser spezielle Stadtplan wurde vom Amt für Umwelt-, Natur- und Klimaschutz der Stadt Hanau ausgearbeitet und zeigt kühle, schattige und grüne Orte in Hanau auf. Diese sorgen für Abkühlung und bieten so an heißen Tagen eine erhöhte Aufenthaltsqualität für Menschen in der Stadt. Zu diesen Orten zählen etwa Parks und Grünanlagen, die Ufer entlang von Main und Kinzig, Wasserspielflächen für Kinder, klimatisierte Gebäude oder schattige Wege und Sitzgelegenheiten. Auch der künftige Trinkbrunnen auf dem Freiheitsplatz ist dort eingezeichnet.

Die "Coole Map" ist ab 24. Juni zum einen als digitaler Kartenausschnitt auf www.hitze.hanau.de verfügbar, wird zudem aber auch als gedruckter Stadtplan im A3-Format kostenlos ausgelegt. Verfügbar ist er dann unter anderem im ServiceCenter Hanau Aufladen an der Nürnberger Straße, im Hanau Laden am Freiheitsplatz, im Rathaus sowie im Kulturforum. Darüber hinaus ist geplant, den Bürgerinnen und Bürgern im Rahmen des Starts des Geoportals der Stadt Hanau in den kommenden Monaten eine digitale "Coole Map" für das gesamte Stadtgebiet einschließlich der Stadtteile zur Verfügung zu stellen, in der dann auch ein flexibles ein- und auszoomen möglich ist.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2