Anzeige


Grund für die Aufrechterhaltung der Sperrung ist die erforderliche Ausführung von  Einbindearbeiten der Stromleitungen. Die aktuelle Verkehrsführung muss daher um eine Woche aufrecht erhalten werden. Die Andienung der Grundstücke für Anlieger ist nicht eingeschränkt.

Die ausgeschilderte Umleitung behält ihre Gültigkeit. Der motorisierte Individualverkehr und der ÖPNV können den Sandeldamm sowie die daran anschließende Nordstraße ausschließlich in nördlicher Richtung (Kinzigbrücke) befahren. Ein Abzweigen von der Wilhelmstraße nach Süden in Richtung Klinikum und Parkplatz Main-Kinzig-Halle ist nicht möglich. Auch ein Rechtsabbiegen von der Nordstraße in Richtung Klinikum ist nicht möglich. Fußgängerinnen und Fußgänger müssen weiterhin der ausgeschilderten Umleitung folgen, die Bushaltestelle Nordstraße wird durch einen zusätzlichen Halt am Schlossplatz ersetzt.

 


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2