Erstes Ladengeschäft für Hanauer „Lego-Oma“ Rita Ebel

Rita Ebel, besser bekannt als "Lego-Oma", bezieht in der Hanauer Innenstadt ihr erstes Ladengeschäft, das zurzeit hergerichtet wird.

Hanau
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Am 10. Juli feiert Rita Ebel ihren 67. Geburtstag und den fünften Geburtstag ihres außergewöhnlichen Einsatzes für Barrierefreiheit: Als „Lego-Oma“ weit über die Grenzen der Brüder-Grimm-Stadt hinaus bekannt, erleichtert sie mit den bunten Rampen den Zugang in mittlerweile unzähligen Geschäften. Als besonderes Geburtstagsgeschenk ist sie nun Mieterin ihres ersten eigenen Ladengeschäftes.

Anzeige


"Ich habe die Arbeit der Lego-Oma in Hanau gesehen und bin begeistert", erzählt Carsten Daus. Als Vermieter einer frei gewordenen Ladenfläche und Nachfolger der Hanauer Unternehmerfamilie Daus stellte er den Kontakt zu Frau Ebel und zur Stadt Hanau her: "Wir haben hier eine Win-Win-Win-Situation." Die Lego-Oma zieht demnächst in das ebenerdig gelegene Ladengeschäft in der Schnurstraße in der Innenstadt ein – "zu einer vergünstigten Miete", so Carsten Daus. Bürgermeister Dr. Maximilian Bieri (SPD): "Als Stadt unterstützen wir seit vielen Jahren mutige Menschen, die in der Innenstadt handeln, dies können wir hier auch, und zwar sehr gerne. Denn das Engagement von Rita Ebel, für deren Einsatz wir sie genau vor einem Jahr mit der Bürgerplakette der Stadt Hanau ausgezeichnet haben, ist hervorragend. Ihre Lebensfreude, Freundlichkeit und ihre Aktivität für andere Menschen ist besonders", so Dr. Bieri..

Ihr erstes Ladengeschäft wird zurzeit hergerichtet. "Hier kann ich dann endlich Workshops anbieten, Kindergärten können – nach Anmeldung – vorbeikommen, von hier kann ich Rollstuhltouren durch Hanau organisieren, auch, um den Menschen einen Perspektivwechsel zu ermöglichen", so Rita Ebel, die seit einem Autounfall im Jahr 1994 querschnittsgelähmt ist. Träger des Projekts "Lego-Oma" ist seit Oktober 2021 die AWO, Stadtverband Hanau e.V.. "Mit kleinen Steinen baut Rita Ebel Rampen, die neue Heimat für die ‚Lego-Oma‘ ist ein Meilenstein. Damit geht ein gutes Signal in die Stadt und über Hanau hinaus", so Bürgermeister Bieri.

legoomahanaugesch az

Rita Ebel, besser bekannt als "Lego-Oma", bezieht in der Hanauer Innenstadt ihr erstes Ladengeschäft, das zurzeit hergerichtet wird.


Ihnen ist etwas Interessantes aufgefallen im Main-Kinzig-Kreis? Schreiben Sie uns an info@vorsprung-online.de


Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2