Hanau: Paketzusteller abgepasst und Ware gestohlen

Hanau-Innenstadt
Typographie
  • Smaller Small Medium Big Bigger
  • Default Helvetica Segoe Georgia Times

Vergangenen Freitag (2. September) wurden zwei Paketzusteller in der Hanauer Innenstadt Opfer einer möglichen neuen Diebstahlsmasche. Im ersten Fall hatte ein Auslieferer in der Nordstraße im Bereich der 70er-Hausnummern gegen 9.30 Uhr ein Paket zugestellt, als er kurz darauf von einer unbekannten Frau auf dem Rückweg zum Zustellerfahrzeug angesprochen, abgelenkt und dadurch aufgehalten wurde.

Anzeige

Die unbekannte Frau wollte den Zulieferer offensichtlich gezielt ablenken, da der Zusteller im Anschluss den Diebstahl mehrerer Pakete aus seinem Wagen feststellte. Offenbar hatte ein Mittäter die Pakete gestohlen und war anschließend geflüchtet. Kurz darauf soll es in der Stresemannstraße im Bereich der einstelligen Hausnummern zu einem ähnlich gelagerten Fall gekommen sein. Auch hier wurden Paketsendungen aus einem Zustellerfahrzeug entwendet.

Ersten Erkenntnissen zufolge könnte in beiden Fällen dieselbe Frau die Paketzusteller angesprochen haben. Die Unbekannte war etwa 1,65 Meter groß und hatte schwarze Haare mit braunen Spitzen. Sie trug große Ohrringe und war mit einer schwarzen Stoffhose sowie einer schwarzen Jacke bekleidet. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Rufnummer 06181 100-123 entgegen.

 


Anzeige

online werben

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige
Anzeige

vogler banner

Anzeige

Online Banner 300x250px MoPo 2